PLZ Übersicht

Veranstaltungen 2021 – nach PLZ

 

 

Name/InstitutionStraßePLZOrtVeranstaltung
APS Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. Alte Jakobstraße 81 10179 Berlin APS-Veranstaltung
Mach dich stark für Patientensicherheit -
SICHER VOM ERSTEN ATEMZUG AN

Anlässlich des WELTTAGS DER PATIENTENSICHERHEIT 2021 am 17. September veranstalten wir unter dem Motto „Mach dich stark für Patientensicherheit – Sicher vom ersten Atemzug an„ein Hybrid-Event im Grand Hyatt Berlin mit Online-Livestream.

Wir freuen uns auf Videobotschaften von Bundesminister Jens Spahn MdB und BAEK-Präsident Dr. Klaus Reinhardt sowie auf Keynotes, Projektberichte und Filmbeiträge unserer Referierenden und Disskussionsteilnehmenden.
Die Veranstaltung wird vom Bundesmininisterium für Gesundheit gefördert, die Teilnahme ist kostenfrei.


TEILNAHME UND ANMELDUNG
Die Teilnahme ist sowohl vor Ort als auch online kostenlos. Das Event findet – sofern es die Corona-bedingten Gegebenheiten erlauben – als Hybrid-Veranstaltung statt:
Die Teilnahme vor Ort im Grand Hyatt Berlin ermöglicht den persönlichen Austausch (begrenzte Teilnehmerzahl), der parallele Online-Livestream ermöglicht einem unbegrenztem Publikum die Teilnahme über den Bildschirm.


Anmeldung Präsenz-Teilnahme
Die Möglichkeit zur Präsenz-Teilnahme vor Ort ist abhängig vom Stand der Corona-Pandemie und ist im Zweifelsfall nicht gegeben, worüber wir auf dieser Website umgehend informieren würden. Angemeldete Personen erhalten umgehend eine Benachrichtigung per E-Mail.
Die Zahl der Teilnehmenden vor Ort ist begrenzt. Wir richten uns nach der Reihenfolge der eingehenden Anmeldungen.
Bitte melden Sie Ihre Präsenz-Teilnahme mit Angabe nachfolgender Daten verbindlich per E-Mail an INFO@APS-EV.DE an.
▪ (Titel), Vor- und Nachname
▪ Institution/Unternehmen
▪ E-Mail-Adresse für unsere Rückmeldung

Nach Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung bzw. die Info über einen Platz auf der Warteliste. Sollte Ihnen die Teilnahme vor Ort nach Anmeldung nicht mehr möglich sein, bitten wir um rechtzeitige Benachrichtigung per E-Mail an INFO (AT) APS-EV.DE, um anderen eine Teilnahme zu ermöglichen.


Online-Teilnahme
Die Teilnahme über den Online-Livestream ist für alle möglich, eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich. Der Online-Zugangslink (ZOOM-Link) wird zur Veranstaltung im APS Portal (https://www.aps-ev.de/Veranstaltungen/aps-veranstaltung-wtps-2021/) veröffentlicht.
Asklepiosklinik Hohwald
Hohwaldstraße 40
01844 Neustadt in Sachsen
Tag der Patientensicherheit

Tablettaufleger, Buttons, Stopp-Inject Aufkleber, CIRS Poster, PaSi Poster, Flyer, Schoko Herzen

Zum Tag der Patientensicherheit werden Patient:innen und Mitarbeitende über die zahlreichen Maßnahmen des Asklepios Konzern informiert, welche als Qualitätsstandard im Alltag eingesetzt werden. Dazu werden Plakate angebracht, Flyer verteilt, Tablettaufleger verteilt, Buttons getragen, Artikel in der Regionalpresse angeboten und Schokoherzen an Patienten und Mitarbeitende verschenkt.

17.09.2021, ab 6 Uhr
Stationen, Ambulanzen, Eingangsbereich
Asklepiosklinik Sebnitz
Dr. Steudtner-Straße 75
01855 Sebnitz Tag der Patientensicherheit

Zum Tag der Patientensicherheit werden Patient:innen und Mitarbeitende über die zahlreichen Maßnahmen des Asklepios Konzern informiert, welche als Qualitätsstandard im Alltag eingesetzt werden. Dazu werden Plakate angebracht, Flyer verteilt, Tablettaufleger verteilt, Buttons getragen, Artikel in der Regionalpresse angeboten und Schokoherzen an Patienten und Mitarbeitende verschenkt.

17.09.2021 ab 7:00
Stationen, Ambulanzen, Eingangsbereich
Asklepios-ASB Klinik Radeberg Pulsnitzer Straße 65
01454 Radeberg Tag der Patientensicherheit

Tablettaufleger, Buttons, Stopp-Inject Aufkleber, CIRS Poster, PaSi Poster, Flyer, Schoko Herzen

Zum Tag der Patientensicherheit werden Patient:innen und Mitarbeitende über die zahlreichen Maßnahmen des Asklepios Konzern informiert, welche als Qualitätsstandard im Alltag eingesetzt werden. Dazu werden Plakate angebracht, Flyer verteilt, Tablettaufleger verteilt, Buttons getragen, Artikel in der Regionalpresse angeboten und Schokoherzen an Patienten und Mitarbeitende verschenkt.

17.09.2021, ab 8:00
Stationen, Ambulanzen, Eingangsbereich
Hirsch Apotheke
Ernst-Thälmann-Str. 55
07806 Neustadt an der Orla
17.09. Welttag der Patientensicherheit

Aktion in der Apotheke, direkte Beratung/Überprüfung
Beratung unserer Kunden im richtigen Umgang mit Arzneimitteln (Lagerung, Einnahmezeitpunkt, richtige Anwendung ...)
Überprüfung von WW, AM, Lebensmittel, Nahrungsergänzung

9-18 Uhr
Hirsch Apotheke und Grüne Apotheke, 07806 Neustadt an der Orla

Grüne Apotheke Rodaer Str. 38 07806
ntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetag
ntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetag
Neustadt an der Orla
17.09. Welttag der Patientensicherheit

Aktion in der Apotheke, direkte Beratung/Überprüfung
Beratung unserer Kunden im richtigen Umgang mit Arzneimitteln (Lagerung, Einnahmezeitpunkt, richtige Anwendung ...)
Überprüfung von WW, AM, Lebensmittel, Nahrungsergänzung

9-18 Uhr
Hirsch Apotheke und Grüne Apotheke, 07806 Neustadt an der Orla
Berliner Initiative gegen Medikamentenmissbrauch (Koordination durch die Fachstelle für Suchtprävention Berlin) Chausseestraße 128/129 10115 Berlin "Für alle(s) was dabei?! Riskanter Medikamentenkonsum im Alltag" - Online-Fachtagung zum 10-jährigen Bestehen der Berliner Initiative gegen Medikamentenmissbrauch

Online-Fachtag
Im September diesen Jahres besteht die Berliner Initiative gegen Medikamentenmissbrauch nun 10 Jahre und der Bedarf an Prävention, Intervention und verfügbaren Hilfen zum Thema besteht mehr denn je – in verschiedensten gesellschaftlichen Gruppen sowie für Fachkräfte unterschiedlichster Professionen: Sei es hinsichtlich des sorglosen Schmerzmittelkonsums bei Erwachsenen und auch Jugendlichen, des Einsatzes von Medikamenten zum Leistungserhalt bzw. deren Steigerung oder der Unwissenheit von „Jung und Alt“ über das Abhängigkeitspotenzial von z.B. Schlaf- und Beruhigungsmitteln – hin zur „stillen Sucht“. Zum Welttag der Patient*innensicherheit und mit dem Motto „Für alle(s) was dabei?! Riskanter Medikamentengebrauch im Alltag“ möchten wir den Blick auf bekannte und neuere Risikogruppen für problematischen Medikamentenkonsum und deren Konsummotive richten, in interaktiven Workshops einen fachlichen Austausch ermöglichen sowie uns dem Thema in einer von Expert*innen besetzten Gesprächsrunde auf systemischer Ebene nähern. Bei Interesse senden Sie bitte eine Mail mit dem Betreff "Fachtag Medikamente"an "anmeldung ät berlin-suchtpraevention.de". Sie erhalten dann weitere Informationen. Wir freuen uns auf Sie und Ihr Interesse!

Website: https://www.berlin-suchtpraevention.de/netzwerke/#medi123

Zoom, 17.09.2021, 9:45 - 15:30 Uhr
Deutsche Gesellschaft für Chirurgie (DGCH) Luisenstr. 58/59 10117 Berlin Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit Aktueller Stand 2021/ in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligt sich die DGCHs an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit den Sponsoren und Teilnehmern.
Die Schirmherrschaft der Tagung ist erneut von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Es ist unsgemeinsam gelungen mit Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie und die Referenten, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren. Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe.
Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die internationalen Aktivitäten des BMG über Patientensicherheit ( Global Patient Safety Action) sind im Programm.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).
Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie!
Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss n Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de senden.

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Website: https://www.dgch.de/index.php?id=3

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 (Bettenhaus) iluminieren, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover

Charité - Universitätsmedizin Berlin Charitéplatz 1 10117 Berlin Vielfalt in der Patientensicherheit

Die Charité beteiligt sich auch in 2021 am Welttag der Patientensicherheit.
Sie folgt damit dem bundesweiten Aufruf des Aktionsbündnis Patientensicherheit (APS). Unter dem Motto "Mach dich stark für Patientensicherheit sicher vom ersten Atemzug an" sind vielfältige Aktionen geplant, u.a.:
- „100 km für 100% Patientensicherheit“ – Ärztinnen, Ärzte und Pflegende laufen für die Patientensicherheit (Team des CharitéCentrum für Anästhesiologie und Intensivmedizin CC 7)
- Instagram Takeover – Team Klinisches Qualitäts- und Risikomanagement (KQRM) – besuchen Sie uns am 17.09.2021 hier: https://www.instagram.com/chariteberlin/
- Verteilaktion von Informationsmaterial für Patientinnen, Patienten, Besuchende und Personal am 17.09.2021 – KQRM-Team
- Sie finden uns am Campus Benjamin Franklin, am Campus Charité Mitte und am Campus Virchow-Klinikum an zentralen Orten
- Pressemitteilung am 17.09.2021 auf https://www.charite.de/

17.09.2021
Veranstaltungsorte: Campus Benjamin Franklin, Campus Charité Mitte, Campus Virchow-Klinikum

Website:
https://qualitaetsmanagement.charite.de/fuer_patienten/

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Bettenhochhaus Charité Campus Mitte, Luisenstraße 64, 10115 Berlin
vfa - Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. Hausvogteiplatz 13 10117 Berlin "Arzneimittelsicherheit im Fokus - warum es wichtig ist, Nebenwirkungen zu melden"

Online-Veranstaltung mit verschiedenen Gesprächspartner:innen

Arzneimittelsicherheit – dieses Thema stand noch nie so im Fokus wie in diesen Tagen. Bis vor kurzem wussten viele Menschen nicht, wer oder was die EMA ist. Wir hätten auch nicht erwartet, dass es die Diagnosen Herzmuskelentzündung oder Sinusvenenthrombose bis in die Schlagzeilen schaffen. Deswegen beschäftigen uns folgende Fragen:
Wie funktioniert Arzneimittelsicherheit?
Haben Sie schon einmal eine Nebenwirkung gemeldet?
Wussten Sie, dass Sie dies jederzeit selbst tun können?
Warum ist das Melden von Nebenwirkungen so wichtig?
Was ist eine Nutzen-Risiko Bewertung? Und wozu braucht es diese überhaupt?

Wir freuen uns, wenn Sie mit dabei sind! Nähere Informationen unter: https://www.vfa-patientenportal.de/selbsthilfe/welttag-patientensicherheit-2021

Online
13. September 2021, 13:00 - 14:00 Uhr
Stiftung Gesundheitswissen
Friedrichstraße 134
10117 Berlin Themenwoche Patientenrechte mit Expertenchat zum Thema Behandlungsfehler

Expertenchat, Themenwoche
Anlässlich des Welttages der Patientensicherheit bietet die Stiftung Gesundheitswissen am Vorabend einen Expertenchat zum Thema Patientenrechte an: https://youtu.be/fABKb8RLSeM.
Die Veranstaltung ist Teil der "Themenwoche Patientenrechte" der Stiftung vom 13.-17.09.2021: https://www.stiftung-gesundheitswissen.de/presse/patientenrechte-mit-wissen-die-patientensouveraenitaet-staerken. Durch Informationen über Mitwirkungs- und Beteiligungsmöglichkeiten will die Stiftung Gesundheitswissen die Patientensouveränität stärken.

online, 16.09.2021; 17.30 Uhr (Expertenchat)
MediosApotheke an der Charité
Luisenstr. 54/55
10117 Berlin Schulung und Informationen zu unterschiedlichen Arzneiformen

Patienteninformation
Wir zeigen Ihnen die Anwendung von verschiedenen Arzneiformen, wie bspw. Inhalatoren, Pens, Antibiotikasäften, Nasensprays. Wir geben Tipps zur wirksamen und sicheren Anwendung und verraten gern noch den ein oder anderen Trick zur leichteren Anwendung und Handhabung, den Sie vielleicht noch nicht kennen.

Seien Sie gern neugierig! Wir freuen uns auf Sie.

17.9.2021, 09:00 Uhr

Website: https://www.mediosapotheke.de/
samedi GmbH
Rigaer Str. 44 10247 Berlin Online Info-Event: Datensichere Arzt-Patientenkommunikation

Webinar, hier geht's zur Anmeldung: https://www.edudip.com/de/webinar/datensichere-arzt-patientenkommunikation/1585188

Den Welttag der Patientensicherheit am 17.09.2021 sehen wir als wichtigen Anlass mit Ihnen über den bestmöglichen Schutz von Patientendaten zu sprechen.
Der Austausch von Daten spielt mittlerweile auch im Gesundheitswesen eine enorm wichtige Rolle und kann zu einer Verbesserung der Versorgungsqualität beitragen. Dennoch ist die Zahl der Cyberangriffe im Gesundheitswesen in den letzten Jahren um 60% angestiegen (Report Malwarebytes, 2019). Dadurch wird der Datenschutz-Anspruch bei digitalen Lösungen zur Arzt-Patienten-Kommunikation wichtiger denn je.

In diesem Webinar erfahren Sie, wie sich die gesamte “Reise” der Patient*innen – vom Auftreten einer gesundheitlichen Beschwerde, über die Behandlung bis hin zur Facharzt-Zuweisung - digital und datensicher abbilden lässt.

Jetzt anmelden: https://www.edudip.com/de/webinar/datensichere-arzt-patientenkommunikation/1585188

17. September 2021, 13:00 - 13:45 Uhr
Kassenärztliche Bundesvereinigung
Herbert-Lewin-Platz 2
10623 Berlin MeinPraxisCheck Patientensicherheit

Online-Selbsttest
Mein Praxischeck: der kostenlose Selbsttest zum Thema Patientensicherheit Dem kurzen Test folgt ein schneller Überblick, wie gut die eigene Praxis abschneidet, eine Auswertung mit Tipps und weiterführenden Informationen sowie ein Vergleich zu anderen Teilnehmenden des Selbsttests.

Website:
https://praxischeck.kbv.de/mpc/courses/list.xhtml

anaQuestra GmbH Kurfürstendamm 178-179 10707 Berlin Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit - Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Die anaQuestra GmbH beteiligt sich zum WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT erneut an der 15. Jahrestagung Risikomanagement/ Patientensicherheit an der Medizinischen Hochschule Hannover.
Website: https://anaquestra.de

09.09.2021 08:15
Veranstaltungsort: Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 (Bettenhaus) illuminieren, Carl-Neuberg-Straße 1, 30625 Hannover
Pfizer Deutschland GmbH Linkstraße 10 10785 Berlin
"Hilfe für mich" bei Schweren Infektionen

Online-Informationsangebot
In diesem Online-Informationsangebot finden Sie Antworten auf wichtige erste Fragen und eine erste Orientierung zum Thema "Schwere Infektionen":
Was sind Infektionen?
Wie kann ich schwere Infektionen erkennen und mich davor schützen?
Was ist eine Sepsis und warum ist sie gefährlich?
Wie können schwere Infektionen behandelt werden?
Welche Hilfen gibt es im Alltag für den Umgang mit den Folgen einer schweren Infektion?

Die Website „Hilfe für mich“ bietet Ihnen noch mehr Antworten auf Ihre Fragen. Die Inhalte wurden von Patienten und Patientenvertretern, Fachärzten, Pflegekräften und Juristen zusammengestellt.
Denn Patientensicherheit fängt mit einer fundierten Patienteninformation an.

Website:
https://www.hilfefuermich.de/schwere-infektionen

DRK Kliniken Berlin Köpenick Salvador-Allende-Str. 2-8 12559 Berlin
Wir machen mit!

Informationstag auf den Stationen

Persönliche Patienteninformation für alle stationären Patienten durch Mitarbeiter des Instituts für Hygiene und des Qualitäts- und Risikomanagements mit Broschüren und Give-Aways, Hygienerätsel für die Mitarbeiter der Stationen

17.09.2021

Website: https://www.drk-kliniken-berlin.de/
Medizinisches Interprofessionelles Trainingszentrum MITZ, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, TU Dresden
Fetscherstraße 74
01307 Dresden Schlag den Prof! - Studierende und Professor:innen suchen Fehler im "room-of-horrors"

Das Medizinische Interprofessionelle Trainingszentrum (MITZ) richtet mit dem Zentralbereich Qualitäts- und medizinisches Risikomanagement (ZB QRM) des Universitätsklinikums Dresden einmal jährlich für Studierende und Auszubildende das Wahlfach „Fehler in der Medizin“ aus. Ein wesentlicher Bestandteil ist die Fehlersuche im sogenannten "room-of-horrors".

Zum Tag der Patientensicherheit öffnen wir den "room-of-horrors" für Professor:innen und Studierende, frei nach dem Motto: Schlag die Profs – finde mehr Fehler als sie. Der "room-of-horrors" ist ein einfaches und niederschwelliges Tool, um für häufige alltägliche Fehler zu sensibilisieren, die Wahrnehmung zu schulen und diese kleinen Fehler respektvoll anzusprechen, deren Verkettung erst zu unerwünschten Ereignissen und Schäden führt. Warum wir das machen? Ganz einfach: Fehler passieren. Auch in der Medizin. Wenn wir lernen, sie zu erkennen, sie anzusprechen und mit ihnen umzugehen, tragen wir nicht nur zur Patientensicherheit sondern auch zur Sicherheit der Mitarbeiter:innen bei.

September 2021
Medizinisches Interprofessionelles Trainingszentrum, Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, TU Dresden
DRK Kliniken Berlin Mitte Drontheimer Str. 39 – 40 13359 Berlin
Wir machen mit!

Informationstag auf den Stationen

Persönliche Patienteninformation für alle stationären Patienten durch Mitarbeiter des Instituts für Hygiene und des Qualitäts- und Risikomanagements mit Broschüren und Give-Aways, Hygienerätsel für die Mitarbeiter der Stationen

17.09.2021

Website: https://www.drk-kliniken-berlin.de/
DRK Kliniken Berlin Westend Spandauer Damm 130 14050 Berlin
Wir machen mit!

Informationstag auf den Stationen

Persönliche Patienteninformation für alle stationären Patienten durch Mitarbeiter des Instituts für Hygiene und des Qualitäts- und Risikomanagements mit Broschüren und Give-Aways, Hygienerätsel für die Mitarbeiter der Stationen

17.09.2021

Website: https://www.drk-kliniken-berlin.de/
Universitätsmedizin Greifswald
Fleischmannstraße 8 17475 ntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagGreifswald Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit
Aktueller Stand 2021/ in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung.

Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen). Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie!
Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website: https://www.medizin.uni-greifswald.de/de/ueber-die-umg/lageplananreise/

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5 (Bettenhaus) iluminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland
Universitätsmedizin Rostock
Ernst-Heydemann-Str. 8 18057 Rostock Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit
Aktueller Stand 2021/ in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung.

Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen). Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie!
Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website: https://www.med.uni-rostock.de/

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5 (Bettenhaus) iluminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Asklepios Klinik St. Georg Lohmühlenstr. 5 20099 Hamburg Informationszelt

- Patientensicherheit im Krankenhaus
- Tipps zur richtigen Händehygiene
- Blue Box zur Kontrolle der korrekten Händedesinfektion
- Filme zur Patientensicherheit und Hygiene
- Patientensicherheits-Quiz für Mitarbeiter:innen

Ort: Asklepios Klinik St. Georg / Vor Haus C
Termin: 17.9.2021, 11 - 13 Uhr
Universitätsklinikum Hamburg- Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Kick-off #UKESafetyFirst: 2 Jahre - 4 Schwerpunkte: Hygiene, AMTS, Kommunikation, Patientenidentifikation

Informationsstand und Vorträge zum Thema "Mehr als AHA - Infektionsprävention als Beitrag zur Patientensicherheit"

Wir nutzen den Welttag der Patientensicherheit am 17.09.2021 als Kick-off für unser Konzernprojekt #UKESafetyFirst. Vier patientensicherheitsrelevante Themenschwerpunkte werden jeweils über ein halbes Jahr durch verschiedene Aktivitäten (Vorträge, Schulungen, Lehrvideos,...) ins Bewusstsein der Mitarbeitenden gerückt. Der Fokus des ersten Moduls liegt auf dem Thema Hygiene, gefolgt von Arzneimitteltherapiesicherheit, Kommunikation und Patientenidentifikation. Am Welttag bewerben wir die Aktivitäten mit einem Infostand und Give-aways mit eigenem Logo und stellen ein Informationsvideo für Patienten auf dem Patiententerminal zur Verfügung.

17.09.2021 6:00 Uhr Infostand, 14:30 Uhr Vorträge
Live-Stream (für Mitarbeitende) + Informationssvideo für Patient:innen auf dem Patiententerminal
AGAPLESION DIAKONIEKLINIKUM HAMBURG Hohe Weide 17 20259 Hamburg "AHA...immer noch und immer wieder – Sicherheit vom ersten Atemzug an"

Infostände und Präsentationen
Mit Hilfe von interaktiven Angeboten, Give-aways und Informationsmaterial informieren wir Patient:innen, Besucher:innen und Mitarbeiter:innen über den Patientensicherheitstag und das Aktionsbündnis Patientensicherheit.

17.09.2021, 11:30 bis 15:30 Uhr
Magistrale der Klinik

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Klinik Empfangsbereich, Hohe Weide 17, 20259 Hamburg
antares-apotheke Hohe Weide Hohe Weide 17 b
20259 Hamburg Wir machen und stark – für Patientensicherheit

Medikationsanalyse
Wir von der antares-apotheke sorgen für Ihre Patientensicherheit mit dem Medinspector®. Mithilfe dieser neuen Software überprüfen wir Ihre Medikation auf mögliche Unverträglichkeiten und Wechselwirkungen. Darum laden wir Sie anlässlich des diesjährigen Welttages der Patientensicherheit herzlich zu einer kostenlosen Medikationsanalyse ein. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 0800 589 4265 oder sp@antares-apotheke.de mit uns und bringen Sie Ihre Medikamente zu Inspektion mit dem Medinspector® mit. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch jederzeit zu anderen Themen und Fragen in unseren Apotheken mit Rat und Tat zu Seite. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Team der antares-apotheken

13.09.2021, antares-apotheke Hohe Weide

Website: https://www.antares-apotheke.de/aktuelles/

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: antares-apotheke Hohe Weide

Roland Lapschieß - Organisationsberatung & Qualitätsmanagement Löhnfeld 26 21423 Winsen/Luhe Verbrühungen in der Pflege sind vermeidbar!

Poster / Socialmedia:
Fünf Maßnahmen, mit denen Verbrühungsunfälle in der Pflege verhindert werden können.

Beim Duschen oder Baden von Pflegebedürftigen kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu lebensbedrohlichen und tödlichen Verbrühungen mit heißem Wasser. Gefährdet sind vor allem Bewohner / Patienten, die auf Hilfe beim Duschen und Baden angewiesen sind.
Typischerweise handelt es sich um Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz, die nicht um Hilfe rufen können und um Personen mit Mobilitätseinschränkungen, die sich nicht selbständig aus der Gefahrensituation befreien können. Auch Bewohner / Patienten mit Sensibilitätsstörungen sind betroffen. Das Poster zeigt fünf Maßnahmen mit denen Verbrühungen in der Pflege verhindert werden können.

Social Media: Linkedin (#patientensicherheit) / XING (Altenpflege, Pflegeportal, Häusliche Pflege – Netzwerk für das Management von Pflegediensten) / Facebook (Gruppen Häusliche Pflege - Pflegedienste besser managen, Altenpflege)

Posting am 17.09.2021
Bundeswehrkrankenhaus Hamburg
Lesserstraße 180
22049 Hamburg Sicherheitsquiz zum Welttag der Patientensicherheit

Das Quiz beinhaltet vorrangig Fragen zum Alarm- und Einsatzplan des Krankenhauses sowie zu sonstigen sicherheitsrelevanten Themen. Es werden zum Teil bebilderte und animierte Fragen gestellt. Nach jeder Frage wird die Lösung präsentiert.

Online-Quiz, Intranet
13.09.2021
antares-apotheken oHG
Lerchenfeld 14
22081 Hamburg Wir machen und stark – für Patientensicherheit

Medikationsanalyse
Wir von der antares-apotheke sorgen für Ihre Patientensicherheit mit dem Medinspector®. Mithilfe dieser neuen Software überprüfen wir Ihre Medikation auf mögliche Unverträglichkeiten und Wechselwirkungen. Darum laden wir Sie anlässlich des diesjährigen Welttages der Patientensicherheit herzlich zu einer kostenlosen Medikationsanalyse ein.
Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 0800 589 4265 oder sp@antares-apotheke.de mit uns und bringen Sie Ihre Medikamente zu Inspektion mit dem Medinspector® mit. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch jederzeit zu anderen Themen und Fragen in unseren Apotheken mit Rat und Tat zu Seite. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Team der antares-apotheken

13.09.2021, antares-apotheke Lerchenfeld

Website: https://www.antares-apotheke.de/aktuelles/

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: antares-apotheke Lerchenfeld
Kath. Marienkrankenhaus gGmbH
Alfredstraße 9 22087 Hamburg Room of Horrors

Interdisziplinäre und interaktive Schulung
Für die mehrtägige Veranstaltung wird ein Patientenzimmer als "Room of Horrors" eingerichtet, in dem verschiedene Fehler und Gefahren für die Patientensicherheit versteckt sind. Es gilt, als interdisziplinäre Gruppe in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele dieser Fehler zu finden. Unser Ziel ist es, den Blick für potenzielle Gefahren zu schärfen, berufsgruppenübergreifende Kommunikation zu fördern und gleichzeitig für Themen der Patientensicherheit zu begeistern.

13.09.2021 – 17.09.2021

Website: https://www.marienkrankenhaus.org/
Techniker Krankenkasse TK
Bramfelder Str. 140
22305 Hamburg Veröffentlichung TK-Monitor Patientensicherheit 2021

Veröffentlichung bevölkerungsrepräsentativer Befragungsergebnisse über das subjektive Erleben der Patientensicherheit. Schwerpunkte der Befragung sind Never Events, Long Covid und CIRS. Online unter www.tk.de, Suchnummer 2113156 Mit einem Vorwort der APS Vorsitzenden Dr. Ruth Hecker.

Website: http://tk.de/techniker/2113156

Internet, 17.09.2021, 10:00 Uhr

+++

Lauch "TK-Universum Patientensicherheit"

Internet-Informationen
Launch von neuen Info-Angeboten der TK zum Ausbau der Patientensicherheit für Versicherte. Themen sind u.a. "Sicher in Klink und Arztpraxis. Tipps und Service für Ihre Sicherheit oder "Was tun im Falle eines Behandlungsfehler-Verdachts. "

Website: https://tk.de/techniker/22305

Online, 17.09.2021, 11:00 Uhr

+++

Versicherten-CIRS

Berichten für Versicherte
Berichts- und Lernsystem unter Beteiligung von Versicherten. Diese melden kritische und auch positive Zwischenfälle. Auswertung durch Expert:innen und darauf basierende Empfehlungen. Online unter https://www.cirs-health-care.de/covid-19-cirs

Website: https://www.cirs-health-care.de/covid-19-cirs

17.9.2021, 19:00 Uhr

+++

Auftaktveranstaltung Kollegiale Beratung CIRS

Interne Auftaktveranstaltung
Die TK hat eine kollegiale Beratung von Beschäftigten im Behandlungsfehlermanagement auf Seiten der Krankenkasse und Beschäftigten im klinischen Risikomanagement initiiert Im Rahmen dieses sogenannten Patientensicherheits-Zirkels (TK-PSZ) werden zunächst in einer Pilotphase bis Juli 2022 systematisch Erfahrungen ausgetauscht mit dem Ziel, auch zukünftige Präventionspotentiale zu erkennen. Planung einer gemeinsamen Auftaktveranstaltung.

Online, 29.09.2021

+++

Innovationsprojekt Erfahrung teilen: Ein Projekt zur Stärkung der Patientensicherheit

Pressemitteilung des APS
Die TK führt zusammen mit dem APS ein Projekt zur Weiterentwicklung einrichtungsübergreifender Berichts- und Lernsysteme durch. Dazu wurden die Anbieter dieser Systeme erstmals an einen gemeinsamen Tisch gebracht und systematisch versucht, die Systeme unter Berücksichtigung der Nutzerwünsche so anzupassen, dass sie eine gute Lernquelle darstellen können.

17.09.21

+++

Sichere Kommunikation während der Geburt: Bedeutung und Umsetzungsstrategien für werdende Eltern und das verantwortliche Personal

Hybrid Veranstaltung des APS
Innovationsprojekt TeamBaby: Ein Projekt zu sicherer Kommunikation in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe Die TK beteiligt sich mit dem APS, der Jacobs Universität Bremen und den Universitätskliniken Frankfurt und Ulm zum Thema "Sichere Kommunikation in der Geburtshilfe". Das Projekt TeamBaby hat als Ziel gute und effektive Kommunikation in der Geburtshilfe zu fördern. Wichtiger Bestandteil ist dabei, alle wichtigen Informationen zu berücksichtigen und Missverständnisse auszuräumen. Dazu wird eine Intervention und eine APP getestet.
Am 17.09. wird es bei der APS Hybridveranstaltung einen Vortrag von Prof. Sonia Lippke von der Jacobs University Bremen geben.

17.09.21 14:30, Grand Hyatt Hotel Berlin
antares-apotheke Struensee Haus Mörkenstraße 43-47
22767 Hamburg Wir machen und stark – für Patientensicherheit

Medikationsanalyse
Wir von der antares-apotheke sorgen für Ihre Patientensicherheit mit dem Medinspector®. Mithilfe dieser neuen Software überprüfen wir Ihre Medikation auf mögliche Unverträglichkeiten und Wechselwirkungen. Darum laden wir Sie anlässlich des diesjährigen Welttages der Patientensicherheit herzlich zu einer kostenlosen Medikationsanalyse ein. Vereinbaren Sie einfach einen Termin unter 0800 589 4265 oder sp@antares-apotheke.de mit uns und bringen Sie Ihre Medikamente zu Inspektion mit dem Medinspector® mit. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch jederzeit zu anderen Themen und Fragen in unseren Apotheken mit Rat und Tat zu Seite. Wir freuen uns auf Sie! Ihr Team der antares-apotheken

13.09.2021, antares-apotheke Struensee Haus

Website: https://www.antares-apotheke.de/aktuelles/

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: antares-apotheke Struensee Haus
Flora Apotheke Hamburger Str. 11 22926 Ahrensburg Wir machen uns stark für Patientensicherheit

Ein wesentlicher Aspekt der Patientensicherheit ist eine sichere Arzneimitteltherapie.
Werden die Medikamente zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Weise eingenommen?
Können Wechsel- oder Nebenwirkungen auftreten?

Wichtige Hinweise hierzu erhalten Sie am Welttag der Patientensicherheit in der Flora Apotheke. Wir stellen Ihnen unseren Service der AMTS-Beratung (ArzneiMittelTherapieSicherheit) inklusive einer individuellen Medikationsanalyse vor sowie "Die kleine Flora Apotheke", unsere individuelle Verblisterung für zu Hause.

17.09.2021, 8:30-18:30 Uhr
Flora Apotheke, Hamburger Str. 11, 22926 Ahrensburg

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Flora Apotheke, Hamburger Straße 11, 22926 Ahrensburg
UKSH Maria-Goeppert-Str. 7a (MFC V) 23538 ntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagntpagetagLübeck Welttag der Patientensicherheit - Wir machen mit!

Imagefilm und Webinar
Wir werden einen Film zu Patientensicherheit in der Magistrale zeigen und Material auslegen. Evt. wird an dem Tag unser Netzwerktreffen Patientensicherheit stattfinden.

17.09.2021, online

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Magistrale UKSH Kiel innen, Arnold-Heller-Str. 3 Haus C
UKSH Arnold-Heller-Str. 24105 Kiel Welttag der Patientensicherheit - Wir machen mit!

Imagefilm und Webinar
Wir werden in den Magistralen eine Film zu Patientensicherheit zeigen und Material auslegen. Evtl. wird das Netzwerktreffen Patientensicherheit an dem Tag stattfinden.

17.09.2021, online

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Magistrale UKSH Kiel innen, Arnold-Heller-Str. 3 Haus C
Aller-Weser-Klinik gGmbH
Eitzer Straße 20
27283 Verden Tag der Patientensicherheit

Informationen für Besucher und Patienten
Patienten erhalten über Tablett-Aufleger Informationen. Zudem werden Besucher und Patienten über Informationsmaterial informiert. Stellvertretend für den Klinikverbund wird das Achimer Krankenhaus der Aller-Weser-Klinik pünktlich zur Dämmerung orange angestrahlt.

17.09.2021, ganztägig

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
Aller-Weser-Klinik gGmbH Krankenhaus Achim, 28832 Achim

Website: http://www.aller-weser-klinik.de
Aller-Weser-Klinik gGmbH Bierdener Mühle 2 28832 Achim Tag der Patientensicherheit

Informationen für Patienten und Gebäudebeleuchtung
Die Patienten werden über Tablett-Aufleger Informationen zum Aktionstag erhalten. Weitere Informationen werden im Haus an die Besucher und Mitarbeiter (hier vor allem an die Ärzte und Pflegekräfte) verteilt. Zudem wird der Eingang des Achimer Krankenhauses bei Dämmerung in orange leuchten.

17.09.2021, ganztägig
Krankenhaus Verden und Krankenhaus Achim

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
Aller-Weser-Klinik gGmbH, Krankenhaus Achim,
Bierdener Mühle 2, 28832 Achim

Website: http://www.aller-weser-klinik.de
Medizinische Hochschule Hannover Carl-Neuberg-Str. 1 30625 Hannover PATIENTENSICHERHEIT IST EINE GEMEINSAME AUFGABE

Tagung Patientensicherheit Aktueller Stand 2021

Die Medizinische Hochschule Hannover beteiligt sich am WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT:
Beflaggung des Campus-Haupteinganges vom 09. bis 17. Sept 2021

Am 09. Sept 2021 findet die jährliche TAGUNG PATIENTENSICHERHEIT AKTUELLER STAND 2021 unter dem Motto: PATIENTENSICHERHEIT IST EINE GEMEINSAME AUFGABE in Zusammenarbeit mit:
• Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
• Universitätsmedizin Göttingen
• Universitätsmedizin Greifswald
• Universitätsmedizin Rostock
• Universitätsmedizin Mainz
• Universitätsmedizin Magdeburg
• Fundacion para la seguridad del Paciente Chile
• Inworks
• Wertklar
• Medimex
• Thieme Compliance
• Ecclessia
• Marsh Medical Consulting
• anaQuestra GmbH
statt.

Die Schirmherrschaft der Tagung wurde erneut von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Es ist uns gemeinsam gelungen mit Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie und den Referenten, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.
Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe.

Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie unter Medizinische Hochschule Hannover: https://www.mhh.de/patientensicherheit/aktuelles

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei.
Fortbildungspunkte: 8 Punkte
Registrierung beruflich Pflegender und 9 CME Punkte ÄKN

Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Zusammenarbeit, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie!

Die Tagung ist als Hybridveranstaltung geplant: Für die Präsenz-Teilnahme (nur 150 Teilnehmer sind erlaubt) bitten wir um Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes zu senden: Cartes.Maria@mh-hannover.de
Alternativ ist die Anmeldung zur Online-Teilnahme ab dem 09. August 2021 möglich.
BITTE ANMELDUNG (s.o.) NUR PER MAIL AN: Cartes.Maria@mh-hannover.de

***

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/oder K6 (Bettenhaus) illuminieren, zudem wird von 09. bis 17. September der Haupteingang der MHH in Orange beflaggt.
Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Website: https://www.mhh.de/patientensicherheit
WERTklar Organisationsberatung und Business Coaching Am Schleplingsbach 56
31655 Stadthagen Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit - Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren. Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe.
Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen). Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 illuminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Website:
https://www.wertklar.de
apolife Mühlen-Apotheke Holzhauser Str. 8 32257 Bünde ARZNEIMITTELTHERAPIESICHERHEIT – KOSTENLOSE BERATUNG
anlässlich des Welttages der Patientensicherheit 2021

Einzelberatungstermine nach Vereinbarung

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) umfasst alles, was mit der richtigen und damit sicheren Arzneimitteltherapie zusammenhängt, um unerwünschte Arzneimittelereignisse durch Medikationsfehler zu vermeiden.
Um Ihren Medikationsprozess im Rahmen der AMTS genau zu beleuchten, führen unsere speziell geschulten Apotheker/innen nach Terminvereinbarung ein ausführliches, kostenloses Beratungsgespräch mit Ihnen.

17.09.2021
Marsh Medical Consulting GmbH Bismarckstraße 2 32756 Detmold Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit - Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren. Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe.
Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen). Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 illuminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland
ECCLESIA mildenberger HOSPITAL GmbH Ecclesiastraße 1-4 32758 Detmold Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit – Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren. Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe.

Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm. Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website ECCLESIA mildenberger HOSPITAL GmbH: https://www.em-hospital.de/

09.09.2021 08:15
Veranstaltungsort: Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 illuminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland
Lahn-Dill-Kliniken GmbH Forsthausstraße 1
35578 Wetzlar Plakataktion – Mein Beitrag zur Patientensicherheit

Die Lahn-Dill-Kliniken beteiligen sich im Jahr 2021 am Tag der Patientensicherheit mit einer Plakataktion.
An unseren drei Standorten werden Fotografien von Mitarbeitenden ausgehangen. Auf den Plakaten sind einzelne Mitarbeitende aus den verschiedensten Berufsgruppen und Bereichen abgebildet. Das Foto des Mitarbeitenden verdeutlicht seinen Beitrag zur Patientensicherheit und wird mit einem Zusatz unterlegt („Mein Beitrag zur Patientensicherheit: …“).
So legen wir für Patienten und Besucher die Aufgaben der Mitarbeitenden im Zusammenhang mit der Patientensicherheit transparent dar und tragen damit auch zur Wertschätzung unserer Kolleginnen und Kollegen bei. Die Aktion wird durch Pressearbeit begleitet.

17.09.2021

Website: https://www.lahn-dill-kliniken.de
Lahn-Dill-Kliniken GmbH
Hecksbergstraße 23-27
35619 Braunfels Plakataktion – Mein Beitrag zur Patientensicherheit

Die Lahn-Dill-Kliniken beteiligen sich im Jahr 2021 am Tag der Patientensicherheit mit einer Plakataktion.
An unseren drei Standorten werden Fotografien von Mitarbeitenden ausgehangen. Auf den Plakaten sind einzelne Mitarbeitende aus den verschiedensten Berufsgruppen und Bereichen abgebildet. Das Foto des Mitarbeitenden verdeutlicht seinen Beitrag zur Patientensicherheit und wird mit einem Zusatz unterlegt („Mein Beitrag zur Patientensicherheit: …“).
So legen wir für Patienten und Besucher die Aufgaben der Mitarbeitenden im Zusammenhang mit der Patientensicherheit transparent dar und tragen damit auch zur Wertschätzung unserer Kolleginnen und Kollegen bei. Die Aktion wird durch Pressearbeit begleitet.

17.09.2021

Website: https://www.lahn-dill-kliniken.de
Lahn-Dill-Kliniken GmbH
Rotebergstraße 2 35683 Dillenburg Plakataktion – Mein Beitrag zur Patientensicherheit

Die Lahn-Dill-Kliniken beteiligen sich im Jahr 2021 am Tag der Patientensicherheit mit einer Plakataktion.
An unseren drei Standorten werden Fotografien von Mitarbeitenden ausgehangen. Auf den Plakaten sind einzelne Mitarbeitende aus den verschiedensten Berufsgruppen und Bereichen abgebildet. Das Foto des Mitarbeitenden verdeutlicht seinen Beitrag zur Patientensicherheit und wird mit einem Zusatz unterlegt („Mein Beitrag zur Patientensicherheit: …“).
So legen wir für Patienten und Besucher die Aufgaben der Mitarbeitenden im Zusammenhang mit der Patientensicherheit transparent dar und tragen damit auch zur Wertschätzung unserer Kolleginnen und Kollegen bei. Die Aktion wird durch Pressearbeit begleitet.

17.09.2021

Website: https://www.lahn-dill-kliniken.de
Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda gGmbH Buttlarstraße 74 36039 Fulda Internationaler Tag der Patientensicherheit

Verteilung von Informationsmaterialien, Quiz für Mitarbeitende, Einführung Broschüre "Sicher im Krankenhaus"

Aufgrund der Pandemie haben wir uns für eine dezentrale Veranstaltung entschieden. Wir werden allen MA Informationsmaterialien über die Postfächer zukommen lassen. Diese sind aufgefordert, sich intensiv mit dem Material auseinanderzusetzen und Maßnahmen für ihren Bereich abzuleiten. Dies sollen die MA in Gruppen erarbeiten und in den Stationsbesprechungen dem Team vorstellen. Es wird weiterhin ein Quiz für Mitarbeitende geben, das aus Fragen und verschiedenen Fehlersammelbildern besteht. Des Weiteren werden wir zu diesem Anlass die individualisierte Broschüre "Sicher im Krankenhaus" einführen.

17.9.2021, 08:00 – 16:00 Uhr
Herz-Jesu-Krankenhaus Fulda
Kreiskrankenhaus Rotenburg an der Fulda Am Emanuelsberg 1 36199 Rotenburg an der Fulda Welttag der Patientensicherheit - Wir machen mit!

Infopoint und "Room of Horror"

Wir wollen durch Infomaterial auf das Thema Patientensicherheit aufmerksam machen. Für die Sensibilisierung unserer Mitarbeiter für das Thema Patientensicherheit führen wir das Teamspiel "Room of Horror" durch.
Unsere Mitarbeiter bilden interdisziplinäre Teams und müssen in einer vorgegebenen Zeit Fehler in einem präparierten Patientenzimmer finden und auflisten. Im Anschluss werden die gefundenen Fehler besprochen und ausgewertet. Die Ergebnisse der Gruppen werden im Intranet veröffentlicht und die erfolgreichsten Teams erhalten einen Preis.

17.09.2021
Kreiskrankenhaus Rotenburg an der Fulda
Universitätsmedizin Göttingen Robert-Koch-Str. 40 37075 Göttingen Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit
Aktueller Stand 2021/ in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm.
Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung.

Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen). Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie!
Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website: https://www.umg.eu/?L=0

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5 (Bettenhaus) iluminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland
AGAPLESION EVANGELISCHES KRANKENHAUS HOLZMINDEN   37603 Holzminden Informationen zur Patientensicherheit

Ausstellung
Informationstafeln erläutern Themenfelder rund um die Patientensicherheit. Hierzu gehören z.B. Informationen zur Händehygiene, Medikationssicherheit und Patientenidentifikation.

Kalenderwoche 37
Flur im Erdgeschoss des Krankenhauses


Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R. Leipziger Str. 44 39120 Magdeburg Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit – Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren. Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe.

Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm. Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.: http://www.med.uni-magdeburg.de

09.09.2021 08:15
Veranstaltungsort: Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F, Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 illuminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland
Apothekerkammer Nordrhein Poststr. 4 40213 Düsseldorf Arzneimittelanwendungscheck – Clever gecheckt für mehr Sicherheit

Web-Seminar für Apotheker:innen Clever gecheckt für mehr Therapietreue und Anwendungssicherheit. Sie möchten Ihren Patientinnen und Patienten zur Kundenbindung mehr Pharmazeutische Kompetenz anbieten, um Therapieverständnis und Adhärenz zu verbessern? Außerdem wollen Sie Anwendungsprobleme mit dem Patienten lösen für mehr Arzneimitteltherapiesicherheit? Dann erproben Sie in Ihrer Apotheke den an den britischen „Medicines Use Review“ angelehnten Arzneimittelanwendungscheck. Wenn Sie mehr über den Arzneimittelanwendungscheck erfahren möchten, melden Sie sich zu dem entsprechenden Web-Seminar über:
www.aknr.de/fortbildungskalender an.

Ihre Apothekerkammer Nordrhein

Online Veranstaltung; 16.09.2021, 15.30-18.00 Uhr
CIRS-NRW

Ärztekammer Nordrhein
CIRS-Koordination Judith Singer
Tersteegenstraße 9 40474 Düsseldorf Aufruf CIRS-NRW:

CIRS-NRW: Was macht die Versorgung von Müttern und Neugeborenen zu einem Hochsicherheitsbereich?

CIRS-NRW, das Lern- und Berichtssystem für kritische Ereignisse in der Patientenversorgung in NRW, eine Initiative von den Ärztekammern Westfalen-Lippe und Nordrhein, den Apothekerkammern Westfalen-Lippe und Nordrhein, den Kassenärztlichen Vereinigungen Westfalen-Lippe und Nordrhein sowie der Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen, fordert seine Nutzerinnen und Nutzer auf, Best-Practice-Beispiele, Maßnahmen und Projekte rund um die sichere Versorgung von Müttern und ihren Neugeborenen zu melden.
Anlass ist der von der WHO ausgerufene Welttag der Patientensicherheit am 17. September 2021, der in diesem Jahr unter dem Motto „Sichere Geburtshilfe“ steht. CIRS-NRW will in diesem Rahmen für eine qualitativ hochwertige und sichere Versorgung sensibilisieren. Die Frage lautet: „Was macht die Versorgung von Müttern und Neugeborenen zu einem Hochsicherheitsbereich?“ Die Rückmeldungen können per E-Mail an info@cirs-nrw.de gesendet werden. Auf Wunsch werden diese anonym behandelt.

Aus den Einsendungen will CIRS-NRW ein Best-Practice-Paper erstellen, das unter www.cirs-nrw.de veröffentlicht werden soll. Zudem will die Organisation die Initiatoren der besten Beispiele zu einer Präsentation auf dem nächsten CIRS-Gipfel 2022 einladen.
Neben der Aufforderung, Best Practice-Beispiele zu melden, möchte CIRS-NRW auch dazu aufrufen, verstärkt Berichte aus der Versorgung von Müttern und Neugeborenen unter www.cirs-nrw.de einzustellen.
Hermann-Josef-Krankenhaus Erkelenz Tenholter Str. 43 41812 Erkelenz Welttag der Patientensicherheit

Eine digitale Präsentation finden Angehörige und Patienten an den Bildschirmen in der Eingangshalle und in den Patientenzimmern.
Weitere Interessierte Personen haben die Möglichkeit diese Präsentation über die Homepage www.hjk-erkelenz.de einzusehen.
Ansprechpartner aus den Bereichen der CIRS-Arbeit und des Qualitätsmanagement stehen Interessierten Patienten und Angehörigen am 17.09.2021 von 13:00-15:00 Uhr im Eingangsbereich des Hermann-Josef-Krankenhauses in Erkelenz zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Aufgrund der aktuellen Gegebenheiten dürfen nur Patienten und Angehörige entsprechend der aktuellen Besuchsregelung an dem Aktionstag vor Ort teilnehmen.

Eingangshalle Hermann-Josef-Krankenhaus Erkelenz
17.09.2021 13:00-15:00

Website: https://www.hjk-erkelenz.de/
AGAPLESION BETHESDA KRANKENHAUS WUPPERTAL Hainstr. 35 42109 Wuppertal Infostand anlässlich des Welttages der Patientensicherheit 2021

Bethesda informiert zum Welttag Patientensicherheit

17.9.21. 14:30 - 16:30 Uhr
Vor dem Haupteingang, AGAPLESION BETHESDA KH
SJG St. Paulus GmbH
Johannesstr.9-17
44137 Dortmund
„Mach dich stark für Patientensicherheit- Sicher vom ersten Atemzug an“

Informationsveranstaltung
Unter dem Thema „Mach dich stark für Patientensicherheit- Sicher vom ersten Atemzug an“ stellen wir den Patienten und Besuchern unser Konzept zur Patientensicherheit für diese besondere Zeit vor und zeigen ihnen auf, wie sie sich aktiv an den Maßnahmen zum Schutz aller Patienten und Mitarbeiter beteiligen können. Wir informieren über unsere generellen Maßnahmen zur Patientensicherheit für Patienten im Krankenhaus und insbesondere über die Maßnahmen in der Geburtshilfe
• Sicherheit durch richtige Vorbereitung
• Sicherheit im Kreißsaal
• Sichere Identifikation der Neugeborenen
• Sicherer Umgang mit den Kindern nach der Geburt und laden unter dem Motto – „Auch Sie können zur Sicherheit beitragen“ – zur Teilnahme ein.
Hierfür informieren wir die Patienten und Besucher über unsere Medien und mit Flyern im gesamten Krankenhaus.

17.09.2021, 08:00 Uhr, St. Johannes Hospital Dortmund

Sham Niederlassung Deutschland Königswall 22 44137 Dortmund Europäischer Sham Risikomanagement-Wettbewerb 2021

Sham engagiert sich seit vielen Jahren als Partner der Akteure des Gesundheits-, und wohlfahrtspflegerischen Bereichs und steht ihnen in ihren Bemühungen um Risikoprävention und Risikomanagement zur Seite.

Vor diesem Hintergrund richtet Sham bereits zum 21. Mal einen Wettbewerb aus, der INNOVATIVE praktische Maßnahmen und Projekte zur Vorbeugung von Risiken auszeichnet. Erstmalig gibt es den Wettbewerb europaweit (Frankreich, Spanien, Italien und Deutschland), an dem alle Einrichtungen des Gesundheitswesens teilnehmen konnten. Die Projekte aus den Themengebieten "„Caring for those who care for us“, „Medical Risk Reduction“, „Cyber Risk Reduction“, die national und international gewonnen haben, werden unter anderem vorgestellt und das Preisgeld vergeben.

Website:
https://event.relyens.eu/world-patient-safety-day-2021-european-conference

Digitales Event
17. September 09:00 - 11:00 Uhr
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe Robert-Schimrigk-Str. 4-6 44141 Dortmund KVWL-Veranstaltung zum Welttag der Patientensicherheit

Online-Event
Diesen Tag nehmen wir zum Anlass, gemeinsam mit dem gesamten Praxispersonal die Patientensicherheit weiter zu verbessern:
Wir laden Ärztinnen, Ärzte, Psychotherapeutinnen, Psychotherapeuten und ihr Praxisteam ein, an unserer interaktiven Online-Veranstaltung teilzunehmen, miteinander zu diskutieren, sich auszutauschen und sich in Themen-Workshops für die Patientensicherheit stark zu machen.

Website: https://www.kvwl.de/arzt/termine/kvwl_seminare/tag_patientensicherheit/index.htm

17.09.2021, 15-17 Uhr


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe, Robert-Schimrigk-Str. 4-6, 44141 Dortmund
Bergmannsheil und Kinderklinik Buer
Schernerweg. 4
45894 Gelsenkirchen Orange leuchtendes Herz aus Mitarbeitern

Mitarbeiteraktion
Zum Tag der Patientensicherheit erstrahlte ein orange leuchtendes Herz aus Mitarbeitern auf der Plaza unserer Kinderklinik. Dieses Herz wurde mit einem Foto aus luftiger Höhe festgehalten.

15.09.2021 20:15Uhr, Außengelände
Herz-Jesu-Krankenhaus Münster-Hiltrup Westfalenstraße 109 48165 Münster-Hiltrup Achtsam von Beginn an-sicher ab dem ersten Atemzug-Geburtshilfe im Herz-Jesu-Krankenhaus

Imagefilm, Plakataktion sowie Interaktionen zum Thema Sicherheit für das Neugeborene

Imagefilm sowie Plakataktion zum Thema "Achtsam von Beginn an."
Unfälle mit Neugeborenen können nie hundert-prozentig verhindert werden. Durch das Einhalten von bestimmten Sicherheitsregeln im Umgang mit dem Neugeborenen im Krankenhaus, kann das Risiko eines Unfalls reduziert werden.
Via Film möchten wir den werdenden Eltern einen Einblick hinter die Kulissen gewähren.
Via Plakataktion möchten wir auf die größten Risiken für ein Neugeborenes hinweisen und die werdenden Eltern und Bezugspersonen für die Sicherheitsregeln im Krankenhaus sensibilisieren.

17.09.2021 / ganztägig
St. Antonius-Hospital Gronau GmbH
Akademisches Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
Möllenweg 22 48599 Gronau
Welttag der Patientensicherheit am St. Antonius-Hospital in Gronau

Verteilung von Infomaterial & Veröffentlichung eines Artikels zum Thema Patientensicherheit in unserer hausinternen Zeitschrift "Antenne"

17.09.2021

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
Eingangsbereich des Akademischen Lehrkrankenhaus der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Möllenweg 22, 48599 Gronau

St. Marien-Hospital Köln Kunibertskloster 11-13 50668 Köln Tag der Patienten- und Mitarbeitersicherheit im St. Marien-Hospital Köln 2021

Info- und Mitmachstände mit unterschiedlichen Aktivitäten
An 4 Aktionsständen im Haus informieren wir teilnehmende Mitarbeitende / Patienten / Angehörige über die u.a. Themen und bieten darüber hinaus praktische Übungen an.

- Hygiene / Händehygiene / COVID-19 / Sepsis
- aktuelle Brandschutzmaßnahmen / Löschübungen im Innenhof
- Arbeitsgruppe Delir / Delir Prophylaxe - Delir richtig erkennen und therapieren
- Reanimation an der Rea-Puppe / Vorstellung der neuen Evakuierungsmatratzen

17.09.2021 11:00-15:00 Uhr
Eingangshalle, Dachterrasse, Innenhof / Garten, Intensivstation


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Krankenhauskapelle, Kunibertskloster 11-13, 50668 Köln

webtvcampus GmbH
Mozartstr. 41
50674 Köln #Qualifizierdich! Ein Kurs für mehr Patientensicherheit

Online-Kurs
Für den Tag der Patientensicherheit produzieren wir einen Online-Kurs in TV-Qualität, der mit seinen Filmen Schlaglichter auf wichtige Bereiche der Patientensicherheit wirft: Hygiene, Brandschutz, Transfusionsmedizin und IT-Sicherheit. Am Ende jedes kurzweiligen Kapitels gibt es eine Frage zu beantworten.

Der Kurs ist für die Teilnehmer kostenlos und steht vom 17. bis einschließlich 23. September auf https://webtvcampus.de/ bereit.

17. bis 23. September 2021
Website: https://webtvcampus.de/
Katholische Stiftung Marienhospital Aachen Zeise 4 52066 Aachen Room of Horror

Gestaltung eines Patientenzimmers mit individuellen Fehlerquellen

Im Krankenhaus der Kath. Stiftung Marienhospital Aachen wird ein Patientenzimmer mit individuellen Fehlerquellen, aus verschiedenen Fachbereichen, zu einem Trainingsraum umgestaltet. Die Mitarbeiter haben die Möglichkeit als Einzelperson, oder als Team mit max. vier Personen, dieses Zimmer in einem befristeten Zeitraum zu erkunden und die Fehlerquellen zu entdecken. Eine Sensibilisierung der pflegerischen und ärztlichen Mitarbeiter soll dadurch gefördert und gestärkt werden. Im Anschluss der Begehung des "Room of Horrors" erfolgt mit den jeweiligen Teams eine kurze Besprechung und Aufklärung der nicht gefundenen Fehler. Eine Auswertung der Fehlerquellen wird im Abschluss für alle Mitarbeiter veröffentlich.

17.09.2021, 12:30h-15:00h; Krankenhaus, Patientenzimmer
St. Marien-Hospital
Hospitalstr. 44
52353 Düren Aktionstag

Wir machen mit verschiedenen Materialen auf die Patientensicherheit aufmerksam.

17.09.2021
St. Marien-Hospital, Düren

Website: https://www.marien-hospital-dueren.de/

St. Elisabeth-Krankenhaus Geilenkirchen
Martin-Heyden-Str. 32
52511 Geilenkirchen Welttag der Patientensicherheit

Telefonhotline
Frau Anna-Katharina Gutt, Fachexpertin für klinisches Risikomanagement, bietet anlässlich des Welttages für Patientensicherheit, den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, an einer internen Fortbildung zum Thema „CIRS - Umgang mit einer offenen Fehlerkultur“ teilzunehmen.

Die Fortbildung wird mehrfach angeboten, damit trotz der Schichtarbeit alle Mitarbeitenden die Gelegenheit zur Teilnahme haben.
Für die Patienten, Besucher und die interessierte Öffentlichkeit wird am 14.09.2021 und am 15.09.2021 eine Telefonhotline freigeschaltet. Die Hotline ist unter der Telefonnummer 02451 622 5049 in der Zeit von 10:00 – 14:00 Uhr erreichbar.
Alle Interessierten können ihre Fragen rund um das Thema Patientensicherheit stellen, die von den Fachexperten des Hauses beantwortet werden.

Die Hygieneabteilung wird am 17.092021 im Foyer des Krankenhauses für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über das Thema „Sichere Händedesinfektion“ informieren. Einen „Tag der offenen Türe“ wird es pandemiebedingt nicht geben, da die Sicherheit aller Patientinnen und Patienten, der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und der Bürgerinnen und Bürger uns allen sehr am Herzen liegt.

14.09.2021 10:00 Uhr - 14:00 Uhr und 15.09.2021 10:00 - 14:00 Uhr
St. Elisabeth-Krankenhaus Geilenkirchen

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: St. Elisabeth-Krankenhaus Geilenkirchen/Ärztehaus, Martin-Heyden-Str. 32, 52511 Geilenkirchen
Städtisches Krankenhaus Heinsberg GmbH Auf dem Brand 1 52525 Heinsberg Room of Error

Informationsquiz über Sozial-Media.
Das Städtische Krankenhaus Heinsberg beteiligt sich im Jahr 2021 mit einem Informationsquiz am Tag der Patientensicherheit. Über die Social-Media-Kanäle können Patienten, Mitarbeiter und Angehörige an einem Quiz zum Thema Patientensicherheit teilnehmen.
Thema des Quiz ist "Werkzeuge des Risikomanangements". Zusätzlich wird den Mitarbeiter*innen am 16.09.2021 die Möglichkeit geboten einen Room of Errors im Krankenhaus zu besuchen. Bei dem Room of Errors handelt es sich um einen simulierten Trainingsraum in dem die Mitarbeiter*innen die Möglichkeit haben in einer vorgegebenen Zeit Fehler in einem präperierten Patientenzimmer zu finden.

Veranstaltungsort: Instagram, Facebook
Datum und Startzeit: 16.09.2021, 12 Uhr
Institut für Patientensicherheit Venusberg-Campus 1, Gebäude 02 53115 Bonn Evidenzbasierte Erkenntnisse zu Patient*innen-, Neugeborenen- und Mitarbeiter*innen-Sicherheit in der Geburtshilfe

Onlineinitiative auf https://www.ukbonn.de/ifps/ und https://www.instagram.com/ifps_bonn/ und
https://www.ukbonn.de/ifps/publikationen/welttag-patientensicherheit/
ab dem 17.09.2021

In einer Serie von fünf Beiträgen wird das Institut für Patientensicherheit der Universität Bonn anlässlich des WHO Welttags der Patientensicherheit wissenschaftliche Beiträge aus der internationalen Forschung zur Patientensicherheit rund um die Geburt vorstellen. Zudem präsentieren wir auch zwei Arbeiten, an denen das Institut in Kooperation mit vielen anderen klinischen und wissenschaftlichen Kooperationspartner*innen beteiligt ist.

Ziel unseres Beitrages ist es, Ergebnisse und Erkenntnisse aus der Forschung zur Sicherheit von Patient*innen, Neugeborenen als auch aller rund um die Geburt eingebundenen Mitarbeiter*innen kurz vorzustellen. Zudem möchten wir zeigen, wie Forschung und wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema Patientensicherheit in der Geburtshilfe, Verbesserungen ermöglichen und Sicherheit gewährleisten.
St. Josef Krankenhaus Hermeskeil Koblenzerstraße 23 54411 Hermeskeil Aktionstag Patientensicherheit

Maßnahmenpaket für Mitarbeiter, Patienten und Besucher
1. Klinik Newsletter für die Mitarbeiter zu verschiedenen Themen der Patientensicherheit
2. Interne Veröffentlichung und gezielte Verteilung von Informationsmaterial zum Thema Patientensicherheit
3. Presseankündigung und Homepageeintrag zu geplanten Maßnahmen
4. Informationsstand Händehygiene
5. Wartebereiche im KH werben mit Plakaten informativ zu Themen der Patientensicherheit
6. Room of Horrors für Mitarbeiter
7. Livestream mit verschiedenen Berufsgruppen zu Fragen im Rahmen der Patientensicherheit

17.09.2021

Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
St. Josef Krankenhaus Hermeskeil, Koblenzer Straße 23, 54411 Hermeskeil
Marienhaus Klinikum Mainz An der Goldgrube 11 55127 Mainz Richtig gemacht!
Händehygiene und Händedesinfektion ganz einfach.

Patienten, Besuchern und Mitarbeitern werden bei Einlass Desinfektionsmittelfläschchen, Handcreme und Flyer ausgehändigt zum Thema Händedesinfektion und -hygiene, um das Wissen und die Sensibilität von Laien, aber auch Mitarbeitern für dieses wichtige Thema weiter zu erhöhen.
Gleichzeitig werden an mehreren Bildschirmen Videos zum Thema abgespielt, um die richtige Händedesinfektion anschaulich darzustellen.
Mehrere Mitarbeiter verteilen desweiteren Informationsmaterial und stehen für Fragen zur Verfügung.

17.09.2021 von 14 bis 18 Uhr im Eingangsbereich/Eingangshalle des Klinikums
Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg - Universität Mainz Langenbeckstraße 1 55132 Mainz Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit
Aktueller Stand 2021/ in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm. Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website: https://www.unimedizin-mainz.de/ueber-uns/uebersicht.html

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5 (Bettenhaus) iluminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Binger Straße 173
55216 Ingelheim Illumination zum Welttag der Patientensicherheit

Wir beteiligen uns an dem WHO-Aufruf, Gebäude in Orange zu beleuchten, und lassen am 17. September 2021 in den Abendstunden markante Boehringer Ingelheim Gebäude in Ingelheim, Biberach und weiteren Standorten weltweit des in orangem Licht erstrahlen!

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Boehringer Ingelheim Center (BIC), Binger Straße 173, 55216 Ingelheim am Rhein
Fidus Apotheke Hilgestr 24 55294 Bodenheim AMTS – Arzneimitteltherapiesicherheit ganzheitlich gedacht

Brown Bag Analyse (packen Sie alle Ihre Pillen und Pülverchen in unsere Arzneimittelsicherheitstüte und wir analsyieren, erklären und beraten Sie gern)

17.09. Ganztags

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die Apotheke in orange als Hauptfarbe
Marienhaus Heilig-Geist-Hospital Bingen Kapuzinerstr. 15-17 55411 Bingen Händehygiene: "Das ist unser Look – freie Arme ohne Schmuck"

Information unserer Patienten und deren Angehörige sowie Besucher des Marienhaus Heilig-Geist-Hospital Bingen zum Thema Händehygiene und Sicherheit, in Bezug auf das Tragen von Schmuck;
Aufbau eines Info-Standes (mit Roll-ups, Plakaten) sowie Info der Patienten vor Ort auf den Stationen

17.9.2021, ab 11:00 Uhr
Stationen und Foyer des Krankenhauses
Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied Friedrich-Ebert-Straße 59 56564 Neuwied Welttag der Patientensicherheit am Marienhaus Klinikum St. Elisabeth Neuwied

Information und Präsentation
- Anleuchten in Orange in Form einer Präsentation im Eingangsbereich
- Social Media (Facebook, Instagram) in Orange eingefärbt
- Auslegen von Broschüren zur Patientensicherheit in der Eingangshalle
- Aushang von Plakaten zum Welttag der Patientensicherheit im Eingangs- und Wartebereich
- Intranetbeiträge für Mitarbeiter*innen zum Thema Patientensicherheit

17.09.2021 ganztags
Eingangsbereich des Marienhaus Klinikums St. Elisabeth
AGAPLESION ALLGEMEINES KRANKENHAUS HAGEN
Grünstraße 35
58097 Hagen Patient:inneninformation to go

Aktionsfläche vor dem Haupteingang des AKH
Informationsstand mit Ansprechpartner:innen zu allen Themen rund um die Patient:innensicherheit.

17.9.2021, 14:30

Website: https://www.akh-hagen.de
Klinikum Stadt Soest Senator-Schwartz-Ring 8 59494 Soest Sicher vom ersten Atemzug

Vortrag mit Fortbildung
2 Vorträge von unserer Chefärztin der Gynäkologie und Pädiatrie zum Motto: sicher vom ersten Atemzug und praktische Übungen zur ersten Hilfe beim Säugling.

Website: https://www.klinikumstadtsoest.de

14.09.2021, 18.00 Uhr
Foyer Klinikum Stadt Soest


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Klinikum Stadt Soest, Senator-Schwartz-Ring 8, 59494 Soest

Landesärztekammer Hessen Hanauer Landstraße 152 60314 Frankfurt Die Online-Fortbildungsveranstaltung "Patientensicherheit – Entwicklungen, Herausforderungen und Chancen" wird von der Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung und der Stabsstelle Qualitätssicherung, Versorgungsmanagement und Gesundheitsökonomie der Landesärztekammer Hessen durchgeführt.

Drei Referetinnen und Referenten berichten zum aktuellen Stand der Patientensicherheit und geben einen interessanten Überblick über aktuelle Themen aus dem stationären und ambulanten Bereich. Eine Teilnahmegebühr wird erhoben. Eine CME-Zertifizierung wird beantragt.
Eine Vorab-Anmeldung ist ab sofort über die Akademie für Ärztliche Fort- und Weiterbildung, Frau Christina Ittner (Fon: 06032 782-223, Mail: christina.ittner@laekh.de) möglich.
Weitere Details und das ausführliche Programm werden im Hessischen Ärzteblatt und auf der Homepage der Landesärztekammer Hessen unter
https://www.laekh.de/fuer-aerztinnen-und-aerzte/fort-und-weiterbildung/fortbildung/fortbildungsveranstaltungen veröffentlicht.

Datum und Uhrzeit: 17.09.2021, 17 Uhr bis 20 Uhr
Universitätsklinikum Frankfurt am Main Theodor-Stern-Kai 7 60590 Frankfurt am Main Room of Error

Übungssituationen für patientennahes Personal
Wir organisieren für unsere patientennahen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zweimal einen Room of Error mit zwei unterschiedlichen Fallbeispielen (orthopädischer und internistischer Patient). In diesen Fallbeispielen sind mehrere Fehler eingebaut die mehr oder weniger stark die Patientensicherheit negativ beeinflussen könnten und entsprechend von den Mitarbeiter-Teams gefunden werden sollen. Zudem wird auf dem gesamten Klinikgelände Informationsmaterial zum Thema Patientensicherheit aufgestellt.

37. Kalenderwoche
Übungsräume

Website: https://www.kgu.de/

Hochtaunus-Kliniken
Zeppelinstraße 20
61352 Bad Homburg
Tag der Patientensicherheit

Orangefarbene Fassadenbeleuchtung, Infoplakate im Foyer, Buttons für Mitarbeiter, innerbetriebliche Fortbildung CIRS, Pressemitteilung; Aktion auf Website platzieren

Mit Einbruch der Dunkelheit wird die Fassade der Klinik am Abend des 17.9. orangefarben angeleuchtet, um ein optisches Zeichen auf den Aktionstag zu lenken.
Infoplakate an markanten Stellen sowie die Mitarbeiterbuttons machen Patient*innen und Besucher*innen auf den "Tag der Patientensicherheit" aufmerksam.
Die Innerbetriebliche Fortbildung CIRS steht unter dem Motto „Feigenblatt oder Fortschritt“.
Pressemitteilung an lokale sowie überregionale Medien; Hintergrundinfos zur Aktion werden auf der Klinik-Website sowie in Social Media platziert.

17.9.2021, Klinikfoyer, Außenfassade
ab 8 Uhr Auslage Infobroschüren sowie Mitarbeiterbuttons, ab ca.19 Uhr Fassadenbeleuchtung

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Hochtaunus-Kliniken, Zeppelinstraße 20, 61352 Bad Homburg v.h.H.
Klinikum Darmstadt
Grafenstraße 9
64283 Darmstadt Tag der Patientensicherheit – wir machen mit!

Informationsstand für Patient*innen und Mitarbeitende
Zum Tag der Patientensicherheit werden Patient*innen und Mitarbeitende über die zahlreichen Maßnahmen der Klinikum Darmstadt GmbH informiert, welche im klinischen Alltag Einsatz finden. Patient*innen werden zusätzlich über Tablettaufleger zu den Mahlzeiten informiert.
Flyer, sowie Informationen in der Presse und Social Media komplettieren das Angebot.

17.09.2021 ab 10 Uhr
Foyer des Zentralen Neubaus

Website: https://www.klinikum-darmstadt.de
Asklepios Schlossberg Klinik Bad König
Frankfurter Str. 33
64732 Bad König
Infotag zum Thema Patientensicherheit

Info-Parcour
Wir werden am kommenden Freitag, 17.09. im Übergang zwischen Haus I und Haus II von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr einige Info-Stände aufbauen um mit unseren Mitarbeiter:innen ins Gespräch zu kommen, sie aufmerksam zu machen und sie mit Informationsmaterial zu versorgen. Wir haben einen Quiz vorbereitet und einige Überraschungen erwarten die Kollegen:innen! Themenschwerpunkte unserer diesjährigen Veranstaltung sind: "Freiheitsentziehende Maßnahmen" und "Absaugen über eine Trachealkanüle"

17.09.2021 von 10.00 - 14. 00 Uhr
Übergang zwischen Haus I und Haus II

Website: https://www.asklepios.com/bad-koenig/
GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim gGmbH August-Bebel-Str. 59 65428 Rüsselsheim am Main Room of Horrors

Simulationsraum
Für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter veranstalten wir in diesem Jahr den "Room of Horrors". Dies ist ein Trainingsraum mit simulierten Situationen und versteckten Fehlern, die es gilt aufzudecken. Ziel dieser Simulation ist die Sensibilisierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für konkrete Gefahren der Patientensicherheit. Außerdem soll das kritische Denken sowie die Beobachtungsfähigkeit und das Situationsbewusstsein hinsichtlich Patientengefährdungen gefördert werden.
Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Zweier-Teams antreten, wird außerdem die Teamarbeit, ggf. auch interprofessionell und interdisziplinär, gefördert. Die Teams treten natürlich nicht nur mit, sondern auch gegeneinander an – welches Team alle Fehler in der kürzesten Zeit gefunden hat, ist Sieger dieses kleinen Wettbewerbs. Die ersten zehn Plätze erhalten außerdem tolle Gewinne!

17.09.2021

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: GPR Klinikum Fassade, August-Bebel-Str. 59, 64528 Rüsselsheim am Main
Geburtshaus Idstein e. V.
Weiherwiese 38
65510 Idstein
Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:

Geburtshaus Idstein, Weiherwiese 38, 65510 Idstein
medimex GmbH
In den Fritzenstücker 9-11 65549 Limburg / Lahn Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit - Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm. Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website: https://medimex.de/

09.09.2021, 08:15 Uhr
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5 (Bettenhaus) iluminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Ärztekammer des Saarlandes/ Netzwerk Patientensicherheit für das Saarland

@Congresshalle Saarbrücken
Hafenstraße 12 66111 Saarbrücken Gesundheitspreis der saarländischen Ärzteschaft

Am 17. September, dem internationalen Tag der Patientensicherheit, verleiht die Ärztekammer des Saarlandes in Kooperation mit dem Netzwerk „Patientensicherheit für das Saarland“ den Gesundheitspreis der saarländischen Ärzteschaft. Der diesjährige Gesundheitspreis wurde ausgeschrieben für Projekte zur Verbesserung der Patientensicherheit im Saarland.
Neben einem Festvortrag zum Thema „Patientensicherheit – die nächsten 20 Jahre“ stellen sowohl der Preisträger als auch die beiden Nächstplatzierten ihre Projekte in Kurzvorträgen vor.

17.9.2021, Congresshalle Saarbrücken

Kreiskrankenhaus St. Ingbert
Klaus-Tussing-Str. 1 66386 St. Ingbert Informationen zur Patientensicherheit

Informationsbroschüren zu verschiedenen Themen im Bereich Patientensicherheit u.a. Patientenidentifikation, Digitalisierung und Patientensicherheit, Händehygiene und häuslicher Umgang mit Arzneitmitteln finden Sie im Eingangsbereich unserer Klinik.

17. September 2021 / 08:00 Uhr
Kreiskrankenhaus St. Ingbert / Empfangshalle

Website: https://www.kreiskrankenhaus.saarland/
Marienhaus Klinikum Hetzelstift Stiftstraße 10 67434 Neustadt Mitmach-Aktion

Mithilfe des Semmelweis-Handscanners und einer fluoreszierenden Lotion können Besucher:innen, Patient:innen und Mitarbeitende sich von der Effektivität ihrer Händedesinfektion überzeugen.
Denn der Scanner zeigt sofort genau an, ob zuvor richtig "desinfiziert" wurde und markiert die nicht ausreichend benetzten Handflächen auf dem Monitor farbig. Unsere Hygienefachkraft steht für Erläuterungen bereit und legt entsprechende Infomaterialien aus.
Zudem erhalten die Tester:innen give-aways in Form von rückfettenden Cremes und Lotionen.

Die Corona-Regeln und Abstandsregeln werden selbstverständlich eingehalten.

Foyer, 14:00 – 16:00 Uhr
BD Tullastrasse 9-12
69126 Heidelberg BD Patient Safety Day

Internationale Videoserie zum Welttag der Patientensicherheit
Zusammenarbeit ist ein Schlüsselfaktor für die Patientensicherheit; wenn die Gesundheitsversorgung auf ein gemeinsames Ziel ausgerichtet ist und mit einer gemeinsamen Stimme auftritt, entsteht eine Kultur der Sicherheit. Anlässlich des Welttages der Patientensicherheit, der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am 17. September ausgerichtet wird, lässt BD regionale Gesundheitsexpertinnen und -experten in einer internationalen Videoserie ihre Geschichten und ihr Wissen über Patientensicherheit teilen. Die Videoserie wird passend zum Tag der Patientensicherheit auf unserer Website veröffentlicht. Um praktische Wege zur Umsetzung des Globalen Aktionsplans für Patientensicherheit der WHO aufzuzeigen, verfolgt diese Videoserie das Ziel, das Gesundheitswesen durch persönliche Erfahrungen und Fachwissen zu befähigen, den Weg des Patienten sicherer zu machen.

Website: https://lp.bd.com/202109-BDX21-EU_DE-Patient_Safety_Day-LP_LP-EN-01-MainLP.html

Online Videoserie
17.09.2021 um 8:00 Uhr

+++

Voices of Safety

Videos von Patienten und Fachkräften aus dem Gesundheitswesen zum Thema Patientensicherheit

Was ist Voices of Safety?
Jeder Mensch, jeder Patient und jede Gesundheitsfachkraft hat eine ganz eigene Geschichte. Wir bei BD sehen den Wert dieser Geschichten und der Stimmen, die sie erzählen. Wir sehen, dass durch ihre Stimmen und Erfahrungen die Welt der Gesundheitsversorgung verändert werden kann.

Im Jahr 2020 haben wir damit begonnen, Erfahrungsberichte von Patienten und Fachleuten aus dem Gesundheitswesen in ganz Europa zu sammeln, die dazu beitragen, das Bewusstsein sowohl in der medizinischen Fachwelt als auch in der breiten Öffentlichkeit zu schärfen. Die Einbeziehung der Perspektiven beider Seiten, vom Patienten bis zum Pflegepersonal, ermöglicht es uns, die Auswirkungen unerwünschter Ereignisse auf alle Beteiligten zu analysieren.
Dieses Projekt entwickelte sich zu dem, was wir heute als „Voices of Safety“ kennen. Wir arbeiten mit einer Vielzahl von Organisationen in ganz Europa zusammen, die an unser Ziel glauben und uns dabei helfen, dieses Projekt zum Leben zu erwecken.

Online Videos
08.09.2021 - dauerhauft verfügbar

https://www.bd.com/de-de/our-solutions/patient-safety/patient-safety-testimonials
Diakonie-Klinikum Stuttgart
Rosenbergstr. 38
70176 Stuttgart Aspekte des Risikomanagements zur Patientensicherheit im Diakonie-Klinikum Stuttgart

Informationsstand für Patientinnen und Patienten, Besucherinnen und Besucher, Mitarbeitende sowie weitere Interessierte

Am Informationsstand werden Maßnahmen und Aspekte des Risikomanagements zur Erhöhung der Patientensicherheit thematisiert, die im Diakonie-Klinikum Stuttgart umgesetzt werden. Der Stand wird von Mitarbeitenden des Qualitäts- und Risikomanagements betreut. Die Hygiene-Abteilung informiert zu Themen rund um Händehygiene und Infektionsprävention. Interessierte können testen, wie gründlich sie ihre Händedesinfektion durchführen.

17.09.2021, ab 11 Uhr
Eingangsbereich des Diakonie-Klinikums Stuttgart

Website: https://www.diakonie-klinik.de/
Marienhospital Stuttgart
Böheimstr. 37
70199 Stuttgart Patientensicherheit wirkt auf Mitarbeitergesundheit

Für Mitarbeitende: Infostand und Austausch mit Experten
Was hat Patientensicherheit mit Mitarbeitergesundheit zu tun? Darüber aufklären soll eine Aktion zum Welttag der Patientensicherheit am Freitag, 17.9. von 11.00 bis 15.30 Uhr. Passiert in der Versorgung eines Patienten ein Fehler, so kann dies den betroffenen Mitarbeiter schwer belasten. Der Mitarbeiter wird zum sogenannten "second victim". An verschiedenen Infoständen beantworten Experten des Hauses am kommenden Freitag die Fragen interessierter MitarbeiterInnen zu diesem Thema. Das Thema "Medikamentenverwechslung als Fehlerquelle" stellt einen weiteren Schwerpunkt dar. Am Aktionstag beteiligen sich MitarbeiterInnen des BGM, der Informationssicherheit, der Apotheke, der CIRS-Arbeitsgruppe und VertreterInnen des Risikomanagements.

Konferenzraum, 17.09.2021; 11:00 - 15:30

Website: https://www.marienhospital-stuttgart.de/
Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH Auerbachstr. 110 70376 Stuttgart Risikomanagement in der Patientenversorgung
Informationsveranstaltung für Mitarbeitende rund um das Thema Patientensicherheit

Interne Kick-off Veranstaltung für Mitarbeitende mit diversen Informationsständen, Room of error uvm. zum Thema klinisches Risikomanagement / Patientensicherheit.

17.09.2021, 11.00-17.00 Uhr
Robert-Bosch-Krankenhaus RBCT Gebäude (Eingangsbereich)
RKH Kliniken Posilipostraße 4 71640 Ludwigsburg Einführung von Notfallkursen für Kinder

Schulungen zu Notfällen bei Kindern
Auch dieses Jahr beteiligen wir uns am Welttag der Patientensicherheit. Gemeinsam mit der Kinderklinik möchten wir anlässlich des Welttages, zum Thema des APS "Sicher vom ersten Atemzug an" Notfallkurse für Eltern, Großeltern und Interssierte unter dem Titel "Keine Angst vor Kindernotfällen"ankündigen.
Entsprechend den Empfehlungen der WHO beleuten wir Außenbereiche orange.

01.10.2021 18:00 Uhr

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Außenbereiche des Klinikums Ludwigsburg, Posilipostr. 4, 71640 Ludwigsburg
Universitätsklinikum Tübingen
Silcherstr. 5
72076 Tübingen 20 Jahre Patientensciherheit am Universitätsklinikum Tübingen

Tag der offenen Tür
Viel Informationen rund um das Thema Patientensicherheit, Simulation und Incident Reporting

17.9.2021; 10.00 – 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: tüpass Simulationszentrum

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: tüpass, Silcherstr. 5, 72076 Tübingen
Universitätsklinikum Tübingen
Geissweg 3
72076
Tübingen Welttag der Patientensicherheit am UKT

Die Website „Patientensicherheit“ bietet Ihnen einen umfangreichen Überblick über die verschiedenen Maßnahmen, welche wir am UKT für Ihre Sicherheit umsetzen.
Insbesondere legen wir dieses Jahr mit Blick auf das Motto „Sicher vom ersten Atemzug an“ den Fokus auf unsere Kinderklinik und Geburtshilfe und zeigen was wir schon heute zur sicheren Versorgung bei der Betreuung von Schwangeren und unseren kleinsten Patientinnen und Patienten leisten. Mit Bannern wird auf den Welttag der Patientensicherheit aufmerksam gemacht.

Website: https://www.medizin.uni-tuebingen.de/de/patientensicherheit

17.09.2021, Universitätsklinikum Tübingen

SRH Klinikum Karlsbad Langensteinbach Guttmannstrasse 1 76307 Karlsbad
Tag der Patientensicherheit im SRH Klinikum Karlsbad-Langensteinbach

> Intranetbeiträge zum Thema Patientensicherheit
> Verteilung von Informationsmaterial zum Thema Patientensicherheit an Mitarbeiter:innen

13.09.2021 bis 17.09.2021

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Wir färben die Social-Media- Welt in Orange @Instagram

Website: https://www.klinikum-karlsbad.de/
Klinikkompass Alm 21 77704 Oberkirch Wir färben die (Internet-)Welt in Orange

(Welt-)Tag der Patientensicherheit 17. September 2021
WhatsApp-/Facebook/Instagram-Kampagne „Wir färben die (Internet-)Welt in Orange“.
Weitere Infos: www.klinikkompass.de

MACH DICH STARK FÜR PATIENTENSICHERHEIT Orange als Zeichen der Verbundenheit! Wir wünschen uns, dass
• wir die richtigen Medikamente einnehmen,
• die Operation optimal verläuft,
• wir von Komplikationen, wie Infektionen oder Stürzen verschont bleiben
• und vieles mehr

Das Aktionsbündnis Patientensicherheit setzt sich dafür ein. Mach mit, ob als Patient:in, Angehörige:r, im Krankenhaus tätig oder ansonsten am Thema Patientensicherheit interessiert. Irgendwie sind wir doch alle damit konfrontiert. Dann färbe ab dem 17.09.2021 WhatsApp-/Instagram und Facebookprofile in Orange!

Wie kannst Du Dich aktiv beteiligen?
• Teile diesen Beitrag und verschicke ihn an all Deine Kontakte
• Nimm am 17.09.2021 das orangegefärbte Logo des "Tages der Patientensicherheit" als Dein Profilfoto.
• Ab dem 01.08.2021 steht es zum Download auf der Homepage www.klinikkompass.de bereit. Das Foto kannst Du aus dem Beitrag herauskopieren und als Dein Profilbild verwenden. Das Foto wird zusätzlich per WhatsApp einzeln verschickt: Vorschlag für die Nachricht, die per whatsapp und Co. verbreitet werden kann, um auf die Aktion "Wir färben die (Internet-)Welt in Orange“ hinzuweisen: Wir machen mit und färben die (Internet-) Welt in Orange und zwar am 17. September, das ist die Chance auf WhatsApp, Facebook und Co. unser Profilbild oder Logo Patientensicherheit geht uns alle an, irgendwie, irgendwo, irgendwann. Deshalb teile diesen Beitrag, mache einfach mit, es ist für jeden einzelnen ein kleines Zeichen, aber für uns alle ein großer gemeinsamer Schritt.

Website: www.klinikkompass.de


MACH DICH STARK FÜR PATIENTENSICHERHEIT! #PatientSafety oder #WorldPatientSafetyDay #Patientensicherheit Im Internet, 17. September 2021 Tag der Patientensicherheit #wtps #deutschlanderkenntsepsis

Was möchte diese Aktion erreichen?
Das Aktionsbündnis Patientensicherheit www.aps-ev.de, mit den vielfältigen Angeboten, wie Aktion saubere Hände, in der Öffentlichkeit bekannt machen Einen weiteren Anstoß liefern, dass alle im Gesundheitswesen, auch Patienten dazu beitragen können, Hygiene zu verbessern Infektionen zu vermeiden Kommunikation untereinander zu optimieren Operations- und Behandlungsfehler zu vermeiden Medikationsfehler zu verhindern Sturzereignisse zu reduzieren...
Verdeutlichen, dass das nur gemeinsam gelingt!
Patient:innen und auch Angehörige für das Thema Patientensicherheit sensibilisieren und darüber informieren, damit sie ihre Verantwortung dafür übernehmen können Vorlage für die Botschaft in den sozialen Medien: Entwurf, um auf die Aktion hinzuweisen Wir färben die (Internet-)Welt in Orange 🧡

MACH DICH STARK FÜR PATIENTENSICHERHEIT
Orange als Zeichen der Verbundenheit !!! am 17. September ist es soweit
#wtps

👩
👨 IHR WOLLT WISSEN WORUM ES DABEI GEHT?
Patienten und ihre Angehörige für das Thema Patientensicherheit sensibilisieren.
Das Aktionsbündnis Patientensicherheit bekannt machen.
Anstoß liefern, um Hygiene im Gesundheitswesen zu verbessern und Infektionen zu vermeiden.

IHR WOLLT MITMACHEN?
1. Einfach diesen Beitrag oder einen Beitrag auf www.klinikkompass.info teilen. 2. Färbe am 17.09. für einen Tag deine Profile in den sozialen Netzwerken (Nimm das Logo des Tages der Patientensicherheit aus diesem Beitrag als dein Profilfoto).

Mach mit, ob als Patient:in, Angehöriger, im Gesundheitswesen engagiert oder am Thema Patientensicherheit interessiert. Irgendwie, irgendwo, irgendwann - Das Thema Patientensicherheit geht uns alle an.

MACH DICH STARK FÜR PATIENTENSICHERHEIT 💪 📲
Mehr Infos
#tagderpatientensicherheit #klinikkompass #gesundheitswesen #orange #machdichstark #patientensicherheit

Hintergrundinformationen zur Aktion auf www.klinikkompass.de/tag-der-patientensicherheit


Loretto-Krankenhaus
Mercystrasse 6-14
79100 Freiburg Gemeinsam sicher im Krankenhaus

Informationsflyer
Ausgabe eines Informationsflyers an alle Patient*innen zu den Themen „Händedesinfektion“ und „Wie trage ich die Mund-Nasen-Maske richtig“

17.09.2021
St. Josefskrankenhaus
Sautierstraße 1
79104 Freiburg Informationsflyer

Ausgabe eines Informationsflyers an alle Patient*innen zu den Themen „Händedesinfektion“ und „Wie trage ich die Mund-Nasen-Maske richtig“

17.09.2021
Kompetenzzentrum Palliativpharmazie an der Klinik und Poliklinik für Palliativmedizin, LMU Klinikum München Marchioninistraße 15 81377 München Die Patient*innen sterben sowieso …” – Arzneimittel in der Palliativversorgung

Videovorstellung der Arzneimittelinformation Palliativmedizin und Live-Fragerunde mit Michaela Bayer & Sara Loy (@elsa.palliative.care) auf Instagram bei @elsa.palliative.care

Zum Alltag in der Palliativversorgung gehört es, mit Medikamenten belastende Symptome zu lindern.
Diese Therapie zu planen, ist anspruchsvoll, weil sie oft sehr patienindividuell einzustellen und deshalb oft unkonventionell anzulegen ist. Dabei müssen wir neben dem potentiellen Nutzen der Arzneimitteltherapie auch ihre Risiken für Patient*innen im Blick behalten. Palliativapothekerin Constanze Rémi unterhält sich mit den beiden Palliative-Care-Pflegekräfte Ela Beyer und Sara Loy vom Instagram-Kanal @elsa.palliative.care über Chancen und Risiken der Arzneimitteltherapie in der Palliativmedizin.

Sie können uns Ihre Fragen bereits vor der Veranstaltung schicken (über den Instagram Kanal @elsa.palliative.care oder an info@arzneimittel-palliativ.de; Stichwort „WPS“) oder sie während des Live-Gesprächs im Instagram-Chat stellen (dafür ist ein Instagram-Konto notwendig).


Veranstaltungsort: digital auf der Social-Media-Plattform Instagram

17.09.2021 von 19-20 Uhr, das Video über die Arzneimittelinformation wird einige Tage zuvor bereits auf Instagram bei @elsa.palliative.care abrufbar sein

Website:
http://www.arzneimittel-palliativ.de

Klinikum rechts der Isar Technische Universität München
Ismaninger Straße 22
81675 München
Welttag der Patientensicherheit im Klinikum rechts der Isar - Bei uns sind Sie in besten Händen

Das Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (MRI) nimmt aktiv am Welttag der Patientensicherheit teil. Unter dem Motto: "Welttag der Patientensicherheit im Klinikum rechts der Isar - Bei uns sind Sie in besten Händen" werden verschiedene Aktionen im und am Klinikum angeboten:
- Kurzvorträge zum Thema Patientensicherheit am MRI (intern)
- Verschiedene Informationsstände an unterschiedlichen Orten des Klinikums (Haupteingang, Hörsäle, Neuro-Kopf-Zentrum)
- Infomaterialien (intern und vom APS)
- Give-Aways (Desinfektionsfläschchen, Postkärtchen zum Thema Patientensicherheit, Haribo-Herzerl, Buttons)
- Tablettaufleger zur sicheren Handdesinfektion für Patient*innen und Mitarbeiter*innen (Mensa)
- Gewinnspiel mit Fragen zum Thema Patientensicherheit
- Handdesinfektionscheck am Haupteingang

Am 17.09.2021 ab 07:30 Uhr


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:
Haupteingang, Neuro-Kopf-Zentrum (Ismaninger Straße) und Hörsaaltrakt (Einsteinstraße)
Johannes Apotheke Klinikversorgung Industriestr. 51 82194 Gröbenzell Aktionsmonat mit Online-Fortbildung

Ich sehe was, was du nicht schreibst … Medikamentenverwechslungen vermeiden

Zu Fehlmedikationen kommt es häufig infolge ähnlich klingender Arzneimittelnamen oder ähnlich aussehender Arzneimittel („Look-alike“, „Sound-alike“ LASA). Als krankenhausversorgende Apotheke schaffen wir ein Problembewusstsein für Risiken im Medikationsprozess durch:
1. Klinik Newsletter für die Mitarbeiter zu LASA und Aufruf zum Melden und Kommunizieren (potenzieller) Medikationsfehler
2. Gezielte Verteilung von Sensibilisierungsposter der ADKA. Allen innerhalb einer Klinik am Medikationsprozess beteiligten Berufsgruppen soll deutlich gemacht werden, dass sie jederzeit mit fehleranfälligen Situationen konfrontiert sind.
3. Gezielte Verteilung der Handlungsempfehlung und Kitteltaschenkarten Gute Verordnungspraxis in der Arzneimitteltherapie der APS. Die zentrale Bedeutung der Dokumentation der Arzneimittelverordnung als qualitätsbestimmender Schritt für die nachfolgenden Stufen im Medikationsprozesses soll herausgestellt werden.
3. Presseankündigung und Homepageeintrag zu geplanten Maßnahmen
4. Online-Fortbildung „Ich sehe was, was du nicht schreibst … Medikamentenverwechslungen vermeiden“

Termin: 17.9.2021, 13.30 Uhr - 14.30 Uhr
Johannes Apotheke Klinikversorgung, Industriestr. 51, 82194 Gröbenzell
Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG
Birkendorfer Str. 65 88397 88397 Biberach/Riß Illumination zum Welttag der Patientensicherheit

Wir beteiligen uns an dem WHO-Aufruf Gebäude in Orange zu beleuchten und lassen am 17. September 2021 in den Abendstunden markante Boehringer Ingelheim Gebäude in Ingelheim Biberach und weiteren Standorten weltweit des in orangem Licht erstrahlen!

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Boehringer Ingelheim biopharmazeutische Produktion, Birkendorfer Str. 65 88397 Biberach/Riß

Website: https://www.boehringer-ingelheim.de/
Klinik für Frauenheilkunde und Geburtsmedizin des Universitätsklinikums Ulm
Prittwitzstraße 43
89075 Ulm
TeamBaby

Forschungsprojekt
Das Projekt TeamBaby beschäftigt sich mit guter und effektiver Kommunikation in der Geburtshilfe, sodass alle wichtigen Informationen berücksichtigt und Missverständnisse ausgeräumt werden können.
Wir tun dies aus ganz unterschiedlichen Perspektiven: Unser Personal wurde bereits umfassend von erfahrenen Kommunikationstrainern aus der Geburtshilfe geschult. Wir bieten allen werdenden Müttern und Angehörigen, welche in der Uniklinik Ulm entbinden, die Möglichkeit, an unserem TeamBaby Projekt teilzunehmen.

Alle Informationen zur Anmeldung und der neuen TeamBaby-App:
www.uniklinik-ulm.de/teambaby

Aktionszeitraum: 2021 – 2022

Inworks GmbH
Hörvelsinger Weg 39
89081 Ulm Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit - Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm. Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

Website: https://www.inworks.de/

09.09.2021, 08:15 Uhr
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5 (Bettenhaus) iluminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

+++

TK-Versicherten CIRS

CIRS für Patienten und Angehörige, in Koopertion mit der TK
Berichts- und Lernsystem unter Beteiligung von Versicherten. Diese melden kritische und auch positive Zwischenfälle. Auswertung durch Expert:innen und darauf basierende Empfehlungen. Online unter https://www.cirs-health-care.de/covid-19-cirs

online, 17.09.2021

+++

TK-PSZ: der Patientensicherheits-Zirkel: Kollegiale Beratung Behandlungsfehler- und klinisches Risikomanagement

Patientensicherheits-Zirkel
Die TK hat eine kollegiale Beratung von Beschäftigten im Behandlungsfehlermanagement auf Seiten der Krankenkasse und Beschäftigten im klinischen Risikomanagement initiiert Im Rahmen dieses sogenannten Patientensicherheits-Zirkels (TK-PSZ) werden zunächst in einer Pilotphase bis Juli 2022 systematisch Erfahrungen ausgetauscht mit dem Ziel, auch zukünftige Präventionspotentiale zu erkennen.

Website: https://health-care.inworks.de/
online, 29.09.2021


Thieme Compliance GmbH Am Weichselgarten 30a 91058 Erlangen Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe

Tagung Patientensicherheit - Aktueller Stand 2021 / in Kooperation mit der MHH

Erneut beteiligen wir uns an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT, in Zusammenarbeit mit weiteren Häusern, mit der DGCH, mit den Sponsoren und Teilnehmern. Die Schirmherrschaft hat erneut die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Dank der Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie, ist es uns ermöglicht, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren.

Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die Global Patient Safety Action sind im Programm.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitte wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen).

Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss (Bitte oben Tabelle ausfüllen, zuerst auf Antworten klicken) senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de.

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover, Hörsaal F

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/K6 illuminieren; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Website: https://thieme-compliance.de/de/thieme-compliance-startseite/


Klinikum Forchheim Krankenhausstr. 10 91301 Forchheim Wanderausstellung rund um Patienten- und Mitarbeitersicherheit

In Zusammenarbeit mit dem ersten Kurs der Berufsfachschule für Pflege entwickeln die neuen Auszubildenden der Generalistik  verschiedenen Projekte zum Mitmachen, Anschauen, Informieren für alle interessierten Patienten, Mitarbeiter und Besucher (sofern möglich) unter anderem zu den Themen: Umgang mit Schutzausrüstung, Sturzprophylaxe, sicherer Umgang mit Neugeborenen, usw.

17.09.21, ca. 11 Uhr
Klinikum Forchheim, im Eingangsbereich und vor dem Kreißsaal des Klinikums, es sind insgesamt 5 Anlaufpunkte geplant

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit den Eingangsbereich unseres Klinikums
Bezirksklinikum Mainkofen
Mainkofen A1
94469 Deggendorf Welttag der Patientensicherheit

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Wasserturm Bezirksklinikum Mainkofen

16.09.2021 bis 17.09.2021
Marienstift Arnstadt Fachklinik für Orthopädie
Wachsenburgallee 12
99310 Arnstadt Bewegter Arbeitstag - Sicherer Patiententag

Aufklärung, Information, Prävention, Kurse
Im Sinne des letzten Jahres wird das Marienstift Arnstadt auch dieses Jahr sowohl die Sicherheit des Patienten als auch die Sicherheit des Mitarbeiters betrachten. Hierbei geht es dieses Jahr um das begleitende Motto "Bewegung", ganz im Sinne der Fachklinik für Orthopädie und dem diesjährigen Motto des Patiententages: "Vom ersten Atemzug an".

Für die Mitarbeiter wird ein Rückenmobil vorfahren und eine analysegestützte med. Trainingstherapie der Wirbelsäule anbieten. Als online Veranstaltung wird es in vier Modulen Kurse zum "Bewegten Arbeitstag", "Gesunden Stoffwechsel", "Gesunder Rücken" und "Aktive Regeneration" geben. Informationen und Kitteltaschen Formate sensibilisieren zum Thema "Sepsis", "Risikomanagement in der Patientenversorgung", "Gute Verordnungspraxis in der Arzneimitteltherapie" und "Hygiene in der Arztpraxis".

Für die Patienten wird es eine online Präsentation zum Thema "Atmung" aus physiotherapeutischer Sicht geben. Eine Physiotherapeutin unseres Hauses hat dieses Thema patientennah aufbereitet und vermittelt dies in verständlicher Weise.

Des Weiteren steht im Eingang der Klinik wieder ein Informationsstand für die Patienten bereit. Dieser hält Informationen zum Thema "Gesundheits-Apps", "Sepsis", "Sicherheit im Krankenhaus" und zum "Umgang mit häuslicher Medikation" vor. Dieser Stand wird auf die einzelnen Stationen des Hauses ausgeweitet, so dass sich auch dort alle Informationen finden werden.

Am Tag der Patientensicherheit wird das Kliniksgebäude im gemeinschaftlich, präsentierten "orange" illuminiert. Der im Logo der Klinik befindliche Baum wird ebenso in der Farbe orange angestrahlt. Dieser ist für alle Patienten im Foyer der Klinik zu sehen.

17.09.2021, Vor Ort und Digital


Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Klinikgebäude Marienstift Arnstadt, Wachsenburgallee 12, 99310 Arnstadt
Fundacion para la seguridad del Paciente Granada Parque 1125 Andalucía   Chillán CHILE PATIENTENSICHERHEIT IST EINE GEMEINSAME AUFGABE

Tagung Patientensicherheit Aktueller Stand 2021/ in Kooperation mit der Deutsche Gesellschaft für Chirurgie, die UniversitätsmedizinGöttingen, Universitätsmedizin Greifswald, Universitätsmedizin Mainz, Universitätsmedizin Rostock, Universitätsmedizin Magdeburg, Fundacion para la Seguridad del Paciente (Chile), Thieme Compliance, Marsh Medical Consulting, Ecclesia, Medimex, Inworks, AnaQuestra und WERTklar

Die Fundación para la Seguridad del Paciente CHILE beteiligt sich an dem WELTTAG DER PATIENTENSICHERHEIT. In Zusammenarbeit mit der Medizinische Hochschule Hannover, weitere Unikliniken die DGCH unter der Motto "Patientensicherheit ist eine gemeinsame Aufgabe".

Die Schirmherrschaft der Tagung wurde erneut von der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie übernommen. Es ist uns gemeinsam gelungen mit Unterstützung der Sponsoren aus der Industrie und die Referenten, Ihnen viele zukunftsorientierte Themen zur Patientensicherheit zu präsentieren. Schwerpunkt sind die Synergien zu dieser gemeinsamen Aufgabe. Interessante Themen wie die prozessorientierte Umsetzung der WHO Checkliste, Projekte zur Verbesserung der Arzneimittelsicherheit, die Synergien mit den Transplantationsbeauftragten, mit QM und Beschwerdemanagement, Erpressungstrojaner, Covid-19, Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie über die internationalen Aktivitäten des BMG über Patientensicherheit (Global Patient Safety Action) sind im Programm.

Die Anzahl der Teilnehmenden ist in diesem Jahr auf 150 reduziert worden, darum bitten wir um eine verbindliche Anmeldung. Die Agenda (Programmänderungen vorbehalten) finden Sie in der Anlage oder auf https://www.mh-hannover.de/patientensicherheit.html (Aktuelles und Veranstaltungen). Die Teilnahme an der Tagung und der Imbiss sind kostenfrei. Wir freuen uns auf die Experten und Expertinnen, auf die Unterstützung der Industrie und wir freuen uns auf Sie! Ihre verbindliche schriftliche Anmeldung (Name, Mail und Institution), sowie Ihre Teilnahme am Imbiss senden Sie bitte per Mail bis zum 06.09.2021 an Frau Dr. Maria Cartes: Cartes.Maria@mh-hannover.de senden.

Alternativ ist die Anmeldung zur Online-Teilnahme ab dem 09. August 2021 möglich. BITTE ANMELDUNG (s.o.) NUR PER MAIL AN: Cartes.Maria@mh-hannover.de

09.09.2021 08:15
Medizinische Hochschule Hannover Hörsaal F,
30625 Hannover

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange: Die MHH wird die Hauptfassade des Geb. K5/oder K6 (Bettenhaus) illuminieren, zudem wird von 09. bis 17. September der Haupteingang der MHH in Orange beflaggt; Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover, Deutschland

Boehringer Ingelheim SA
Cazadores de Coquimbo 2841
B1605EAA
Munro, Provincia de Buenos Aires, Argentina
Patient Safety Day

Instagram webinar
A physician is going to talk about respectful childbirth and maternal care (topic proposed by WHO). In Buenos Aires 8 monuments are going to light up.

Virtual, 17/09/2021 19hs (GMT-3)

+++

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgende Gebäude / Denkmal in orange:

1. Monumento de la Plaza Congreso
Avenidas Entre Ríos y Rivadavia CABA, Argentina

2. Monumento a los Españoles
Av. del Libertador y Av. General Sarmiento, CABA, Argentina

3. Puente de la Mujer
Dique 3, Puerto Madero, CABA, Argentina, C1113

4. Floralis Generica
Plaza de las Naciones Unidas, Av Figueroa Alcorta, CABA, Argentina

5. Torre Monumental
Av. Dr. José María Ramos Mejía 1315, C1104 CABA, Argentina

6. Usina del Arte
Agustín R. Caffarena 1, C1157 CABA, Argentina

7. Palacio Lezama
Av. Martín García 344, C1165 ABP, Buenos Aires, Argentina

8. Planetario Galileo Galilei
Plaza Dr. Benjamín A. Gould, Av. Sarmiento s/n, C1425 CABA, Argentina

+++

Boehringer Ingelheim SA
Dr Luis Bonavita 1266
11300
Montevideo, Uruguay
Patient Safety Day

Instagram webinar
A physician is going to talk about respectful childbirth and maternal care (topic proposed by WHO).

Virtual, 17/09/2021 19hs (GMT-3)

+++

Wir illuminieren zum Welttag der Patientensicherheit folgendes Gebäude / Denkmal in orange:

World Trade Center Montevideo - Tower 4, Dr Luis Bonavita 1266, 11300 Montevideo, Departamento de Montevideo, Uruguay